Hyosung GT 650 GV 650 Forum

Dies ist ein offenes Forum mit Schwerpunkt auf die 650er Maschinen von Hyosung
 
StartseiteFAQMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Wasserpumpe / Wasserpumpengehäuse

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Talvitroll



Anzahl der Beiträge : 26
Alter : 37
Ort : Hönow
Anmeldedatum : 12.12.08

BeitragThema: Wasserpumpe / Wasserpumpengehäuse   Fr Apr 17, 2009 11:26 am

Moin!
Suche Wasserpumpe / Wasserpumpengehäuse. Es würde auch das Teil mit dem Flansch reichen (hinteres Gehäuseteil).
Gruß!
Nach oben Nach unten
http://talvitroll.homepage24.de/
derAndere



Anzahl der Beiträge : 737
Ort : Augustusburg / Erzgebirge
Anmeldedatum : 09.09.08

BeitragThema: Re: Wasserpumpe / Wasserpumpengehäuse   Fr Apr 17, 2009 12:24 pm

Gerissen - Dichtungspack undicht??? Da passt was von einer Gixxer.... frag mich aber jetzt nicht von welcher...
Nach oben Nach unten
http://www.acast.de
Wolf359



Anzahl der Beiträge : 833
Alter : 31
Ort : Dresden
Anmeldedatum : 10.09.08

BeitragThema: Re: Wasserpumpe / Wasserpumpengehäuse   Fr Apr 17, 2009 3:07 pm

wenn die GT auf die wapu gefallen ist schau vorsichthalber mal nach ob der motordeckel in ordnung ist.
der geht das schnell hops wenn die wapu draufdrückt

_________________
„Der Tod lächelt uns alle an, das einzige was man machen kann ist zurücklächeln!“
„Nicht den Tod sollte man fürchten, sondern daß man nie beginnen wird, zu leben.“

beide
Marcus Aurelius

Schaut doch mal in unsren Blog rein
Nach oben Nach unten
http://www.wolf-gt650.de
Sven



Anzahl der Beiträge : 234
Alter : 49
Ort : Borna
Anmeldedatum : 15.09.08

BeitragThema: Re: Wasserpumpe / Wasserpumpengehäuse   Sa Apr 18, 2009 1:39 am

Genau, hat aber den Vorteil, dass dann der rechte Schuh nicht mehr impregniert werden muss. Der wird vom Motoröl allein dicht bei Regen. Darum habe ich mir auch schwarze Schuhe gekauft, fällt dann nicht so auf.

Tante Edith sagt: Da steht doch meines Wissens eine Wapu bei Ebäh drin. 89 Euro oder so ähnlich?
Nach oben Nach unten
Talvitroll



Anzahl der Beiträge : 26
Alter : 37
Ort : Hönow
Anmeldedatum : 12.12.08

BeitragThema: Re: Wasserpumpe / Wasserpumpengehäuse   Sa Apr 18, 2009 4:31 pm

Moin!
Seitendeckel ist schon gewechselt. Da hat die WaPu den oberen Bolzen reingedrückt. Vorbesitzer hat sich wohl auch gepackt. Der Händler hat mir das Teil als völlig i.O. verkauft und 1 jahr Sachmängelhaftung übernommen. Aber die Abwicklung dauert.... Hört bloß auf. Bin trotzdem auf 85 Euro sitzen geblieben. Jetzt noch die WaPu (Gehäuse reicht - weil am Flansch defekt) machen, und dann geht die wilde Fahrt weiter.
Gruß!!!
Nach oben Nach unten
http://talvitroll.homepage24.de/
Wolf359



Anzahl der Beiträge : 833
Alter : 31
Ort : Dresden
Anmeldedatum : 10.09.08

BeitragThema: Re: Wasserpumpe / Wasserpumpengehäuse   Sa Apr 18, 2009 4:50 pm

http://www.hyosung-ersatzteile.com/shop/catalog/default.php?cPath=1_5_33_427

wenn die wapu ok ist
wäre sicher 1.1 was für dich

_________________
„Der Tod lächelt uns alle an, das einzige was man machen kann ist zurücklächeln!“
„Nicht den Tod sollte man fürchten, sondern daß man nie beginnen wird, zu leben.“

beide
Marcus Aurelius

Schaut doch mal in unsren Blog rein
Nach oben Nach unten
http://www.wolf-gt650.de
Talvitroll



Anzahl der Beiträge : 26
Alter : 37
Ort : Hönow
Anmeldedatum : 12.12.08

BeitragThema: Re: Wasserpumpe / Wasserpumpengehäuse   Sa Apr 18, 2009 6:37 pm

Moin!
Danke Wolf359. Wird wohl so werden.
Nach oben Nach unten
http://talvitroll.homepage24.de/
Panzerdackel



Anzahl der Beiträge : 63
Alter : 30
Ort : Zeven
Anmeldedatum : 22.03.09

BeitragThema: Re: Wasserpumpe / Wasserpumpengehäuse   Sa Apr 18, 2009 8:54 pm

Wolf359 schrieb:
wenn die GT auf die wapu gefallen ist schau vorsichthalber mal nach ob der motordeckel in ordnung ist.
der geht das schnell hops wenn die wapu draufdrückt

Oh ja is nähnlich bei mir passiert und bin gerade beim Kupplungsdeckel und Wasserpumpengehäuse tauschen. Und ich wäre ja heute fertig geworden wären die scheiß Koreanischen Schrauben nicht und den dämliche Simarring der im Kupplungsdeckel sitzt den du net in einem Stück wiederraus bekommst. Den muss ich nu noch nach bestellen und dauert wieder ne Woche -.-
Nach oben Nach unten
Sven



Anzahl der Beiträge : 234
Alter : 49
Ort : Borna
Anmeldedatum : 15.09.08

BeitragThema: Re: Wasserpumpe / Wasserpumpengehäuse   So Apr 19, 2009 11:46 pm

Hallo Panzerdackel,

wo soll im Kupplungsdeckel ein Simmerring sitzen, dort sitzen doch höchstens Rundringe. Wenn du die Dichtung in der Wapu meinst, die gibts an und für sich nicht einzeln. Und was ihr nur alle gegen die koreanischen Weicheisenschrauben habt, vor dem Öffnen mit einem Aludorn und einem Hämmerchen anprellen, ggf. noch ein zweites mal, und dann gehen die mit Gefühl und bei Nutzung von Vielzahn- und Zollnüssen einmal auf. Selbstverständlich würde ich die Schrauben kein 2. mal einsetzen, nach Möglichkeit und Einsatzort immer VA als Ersatz. Ich habe schon so viel an unseren beiden Babys geschraubt und noch nie eine Schraube total zerwürgt, so dass sie ausgebohrt werden musste, will es aber auch nicht für die Zukunft ausschließen. Nur die Regel ist es keinesfalls.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Wasserpumpe / Wasserpumpengehäuse   Heute um 2:08 am

Nach oben Nach unten
 
Wasserpumpe / Wasserpumpengehäuse
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Zahriemenübersprungen durch defekte Wasserpumpe
» Dichtung Wasserpumpe
» HILFE!!!! Wasserpumpendichtung... wenn die Werkstatt über ein Jahr braucht.,
» Austausch Kühlmittelschläuche
» Frage zu Wasserpumpe/minimalem Kühlwasserverlust

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Hyosung GT 650 GV 650 Forum :: Marktplatz :: Ich suche...-
Gehe zu: