Hyosung GT 650 GV 650 Forum

Dies ist ein offenes Forum mit Schwerpunkt auf die 650er Maschinen von Hyosung
 
StartseiteFAQMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Kupplungsseil

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
juergen.marks



Anzahl der Beiträge : 73
Alter : 56
Ort : Hamburg
Anmeldedatum : 25.04.09

BeitragThema: Kupplungsseil   Sa Apr 25, 2009 3:27 pm

Hallo ich fahre eine GT650R und habe gerade letztes Jahr das Seil wechseln müssen, weil es nur noch zur hälfte der Drähte befestigt war. Letzten Do. ist auch diese schön auf einer Keuzung ganz gerissen. Und immer oben am Hebel. Kennt jemand da einen Materialfehler? Ich habe mir jetzt schon gleich 2 bestellt. Und die Einstellerei geht auch wieder los. lol!
Nach oben Nach unten
http://www.fussballergebnisdienst.de
AZE



Anzahl der Beiträge : 48
Alter : 33
Ort : Rosslau-Dessau
Anmeldedatum : 05.10.08

BeitragThema: Re: Kupplungsseil   Sa Apr 25, 2009 7:51 pm

also nach meinem erfahrungsstand ist das keine typische macke???
Nach oben Nach unten
Sven



Anzahl der Beiträge : 234
Alter : 49
Ort : Borna
Anmeldedatum : 15.09.08

BeitragThema: Re: Kupplungsseil   So Apr 26, 2009 9:43 am

nix drüber bekannt. Nur haben wir an unseren beiden Mops die Kupplungsseile nach ca. 10000 km ohnehin gewechselt, da der innere Teflonschutz verschliessen war und die Kupplung dann zu schwergängig, bzw. bei der "R" sich nur ruckweise lösen ließ. Aber das halte ich für normalen Verschleiß, ist halt keine hydraulische Betätigung. Nur 28 Teuro sind m. E. nicht gerade ein Sonderangebot.
Nach oben Nach unten
redflash



Anzahl der Beiträge : 199
Alter : 57
Ort : Papenburg
Anmeldedatum : 10.09.08

BeitragThema: Re: Kupplungsseil   So Apr 26, 2009 2:33 pm

Meine alte Katana hat auch immer ober nach dem Nippel die Drähte zerrissen, fast Jährlich.
Das ist keine Typische Hyosung Macke, das ist eine typische Seilzug-Kupplungs-Macke, das haben auch fast alle anderen Moppeds.

Olli
Nach oben Nach unten
derAndere



Anzahl der Beiträge : 737
Ort : Augustusburg / Erzgebirge
Anmeldedatum : 09.09.08

BeitragThema: Re: Kupplungsseil   Mo Apr 27, 2009 8:39 am

Bitte auch daran denken, die Kupplungseile immer ma mit zu ölen, das wird gerne vom Händler bei der Auslieferung vergessen...
Nach oben Nach unten
http://www.acast.de
juergen.marks



Anzahl der Beiträge : 73
Alter : 56
Ort : Hamburg
Anmeldedatum : 25.04.09

BeitragThema: Re: Kupplungsseil   Mo Apr 27, 2009 10:07 pm

Ölen? Bitte wo? Am Handgriff? Bei mir ist es jetzt 2 mal direkt am Griffeinlass gerissen.
Nach oben Nach unten
http://www.fussballergebnisdienst.de
Wolf359



Anzahl der Beiträge : 833
Alter : 31
Ort : Dresden
Anmeldedatum : 10.09.08

BeitragThema: Re: Kupplungsseil   Mo Apr 27, 2009 10:19 pm

schau mal bitte ob da etwas grat übersteht
oder reste vom guß
evtl hilft auch mal fix mit der feile drüber zugehen

_________________
„Der Tod lächelt uns alle an, das einzige was man machen kann ist zurücklächeln!“
„Nicht den Tod sollte man fürchten, sondern daß man nie beginnen wird, zu leben.“

beide
Marcus Aurelius

Schaut doch mal in unsren Blog rein
Nach oben Nach unten
http://www.wolf-gt650.de
juergen.marks



Anzahl der Beiträge : 73
Alter : 56
Ort : Hamburg
Anmeldedatum : 25.04.09

BeitragThema: Re: Kupplungsseil   Mo Apr 27, 2009 10:22 pm

Guter Tipp, werde ich machen, aber was ist mit dem Öl, wohin?

Gruß
Jürgen
Nach oben Nach unten
http://www.fussballergebnisdienst.de
Wolf359



Anzahl der Beiträge : 833
Alter : 31
Ort : Dresden
Anmeldedatum : 10.09.08

BeitragThema: Re: Kupplungsseil   Mo Apr 27, 2009 11:06 pm

der kuplungszug ist m.m.n mit teflon geschmiert
da wäre öl genau das falsche
bei ältern zügen ist es sinvoll ab und an mal die zugumhüllenden teile mit öl zu fluten
dafür eignen sich bevorzugt griech öl
z.b. hab ich etwas waffen öl verwendet
und hatte nie probleme

_________________
„Der Tod lächelt uns alle an, das einzige was man machen kann ist zurücklächeln!“
„Nicht den Tod sollte man fürchten, sondern daß man nie beginnen wird, zu leben.“

beide
Marcus Aurelius

Schaut doch mal in unsren Blog rein
Nach oben Nach unten
http://www.wolf-gt650.de
redflash



Anzahl der Beiträge : 199
Alter : 57
Ort : Papenburg
Anmeldedatum : 10.09.08

BeitragThema: Re: Kupplungsseil   Mo Apr 27, 2009 11:13 pm

Der Bolzen, der das Seil im Hebel hält hat das bestreben sich nicht im Hebel zu drehen, was aber angebracht wäre damit das Seil nicht direkt hinter dem Nippel ständig hin und her gebogen wird und aufgrund von Materialermüdung genau hinterm Nippen bricht.

Ölen hilft da eher weniger, wegen des punktuell hohen Druck´s würd ich beim Bolzen eher zum Fett greifen.
Gummischutz abziehen, Kupplungskabel aushängen, Bolzen rausnehmen, alles ordendlich aber dünn einfetten, Bolzen rein, Kabel einhängen, Kupplungsspiel kontrollieren und Gummi wieder drüber. Dauert keine Fünf Minuten und kann das Leben des Zuges mehr als verdoppeln.

Wenn schon ÖL, dann ein Öl das auch für Teflon-Züge geeignet ist, aber wie gesagt von Wolf, ein Teflonzug braucht kein Öl, schon gar kein Kriechöl oder Motoröl. Das würde nur zum Aufquellen vom Teflonrohr führen und der Zug würde rapide aufquellen und das Kuppeln erschweren.
Deshalb beschränk ich mich auf einen immer gut gefetteten Bolzen, das hilft.

Olli
Nach oben Nach unten
juergen.marks



Anzahl der Beiträge : 73
Alter : 56
Ort : Hamburg
Anmeldedatum : 25.04.09

BeitragThema: Re: Kupplungsseil   Di Apr 28, 2009 2:15 pm

Das macht in einem solchem Forum eben Spaß, man bekommt gute Tipps von anderen. Das mit dem Fetten werde ich beim Einbau mal berücksichtigen. Danke redflash
Idea
Nach oben Nach unten
http://www.fussballergebnisdienst.de
derAndere



Anzahl der Beiträge : 737
Ort : Augustusburg / Erzgebirge
Anmeldedatum : 09.09.08

BeitragThema: Re: Kupplungsseil   Di Apr 28, 2009 2:21 pm

Ma noch ne kurze Idee dazu, wenn man die Führung des Bolzens / Nippels des Kupplungszuges im Kupplungsgriff etwas mit Sandpapier bearbeitet, so müsste sich der Nippel doch leichter mitdrehen, oder?
Nach oben Nach unten
http://www.acast.de
juergen.marks



Anzahl der Beiträge : 73
Alter : 56
Ort : Hamburg
Anmeldedatum : 25.04.09

BeitragThema: Re: Kupplungsseil   Di Apr 28, 2009 2:32 pm

Wäre ein Versuch wert, genauso wie die Führungsteile.
Nach oben Nach unten
http://www.fussballergebnisdienst.de
redflash



Anzahl der Beiträge : 199
Alter : 57
Ort : Papenburg
Anmeldedatum : 10.09.08

BeitragThema: Re: Kupplungsseil   Di Apr 28, 2009 11:02 pm

derAndere schrieb:
Ma noch ne kurze Idee dazu, wenn man die Führung des Bolzens / Nippels des Kupplungszuges im Kupplungsgriff etwas mit Sandpapier bearbeitet, so müsste sich der Nippel doch leichter mitdrehen, oder?
Aber nur wenn die Oberflache hinterher wieder schön glatt ist, wenn sie aufgerauht ist haste genau das Gegenteilige erreicht, affraid ,

Olli
Nach oben Nach unten
derAndere



Anzahl der Beiträge : 737
Ort : Augustusburg / Erzgebirge
Anmeldedatum : 09.09.08

BeitragThema: Re: Kupplungsseil   Mi Apr 29, 2009 8:39 am

schon Klar, dass man da kein 80er nimmt... Alternativ Dremel mit Polierfilz und Elsterglanz...
Nach oben Nach unten
http://www.acast.de
juergen.marks



Anzahl der Beiträge : 73
Alter : 56
Ort : Hamburg
Anmeldedatum : 25.04.09

BeitragThema: Re: Kupplungsseil   Fr Mai 01, 2009 10:30 pm

Ich habe einfach nur Kettenfett benutzt. Nachdem ich heute das neue eingebaut habe, und das alte Endstück gefunden habe, kann ich sagen, es ist ganau dort abgerissen. Also Materialfehler.
Nach oben Nach unten
http://www.fussballergebnisdienst.de
redflash



Anzahl der Beiträge : 199
Alter : 57
Ort : Papenburg
Anmeldedatum : 10.09.08

BeitragThema: Re: Kupplungsseil   Sa Mai 02, 2009 11:24 am

juergen.marks schrieb:
Ich habe einfach nur Kettenfett benutzt. Nachdem ich heute das neue eingebaut habe, und das alte Endstück gefunden habe, kann ich sagen, es ist ganau dort abgerissen. Also Materialfehler.

Wo ist "genau dort"

Wenn´s direkt hinterm Nippel ist dann wars die Typische "Seilzug-Kupplungs-Krankheit", bei ungenügender Pflege reißt das Seil meist unten am Getriebe wo es ungeschützter ist. So meine Erfahrung.

Olli
Nach oben Nach unten
juergen.marks



Anzahl der Beiträge : 73
Alter : 56
Ort : Hamburg
Anmeldedatum : 25.04.09

BeitragThema: Re: Kupplungsseil   Sa Mai 02, 2009 12:43 pm

Es schaut so aus als wenn es aus dem Nippel rausgerissen ist. Auch letztes Jahr war es hier gerissen, aber da hing es nich an der Hälfte der Drähte und ich konnte es rechtzeitig wecheln.
Nach oben Nach unten
http://www.fussballergebnisdienst.de
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Kupplungsseil   Heute um 6:58 am

Nach oben Nach unten
 
Kupplungsseil
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Astra-F-CC
» Kupplungsseil gerissen
» Kupplungsseil
» Kupplung kaputt? (Yamasaki YM 80-D)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Hyosung GT 650 GV 650 Forum :: Motor, Öl und Draht - die Technik :: Verbrennung, Getriebe und Vergaser-
Gehe zu: