Hyosung GT 650 GV 650 Forum

Dies ist ein offenes Forum mit Schwerpunkt auf die 650er Maschinen von Hyosung
 
StartseiteFAQMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Leistungskit Hyosung Comet 650

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
luk1990



Anzahl der Beiträge : 3
Ort : thunstetten
Anmeldedatum : 28.04.09

BeitragThema: Leistungskit Hyosung Comet 650   Di Apr 28, 2009 9:37 pm

hallo zusammenn

ich fahre eine hyosung comet 650, leider momentan noch als 25kw.
Sobald ich das 25kw ausbauen und offene leistuung fahren kann habe ich nicht die originalen bauteile, sondern ein leistungskit wie folgt:

• Anderer Luftfilter (mehr luft) - momentan der vom 25kw-kit mit nur 1nem loch
• Standart Vergaserschieber - momentan der vom 25kw-kit mit 2 löchern (falschluft)
• Grössere Düse - ist momentan schon drin
• Andere Nadel, welche dünner ist - momentan originale
• Andere Federung, welche kürzer ist, dass der schieber sich schneller bewegt - momentan die originalen langen

jetzt zu meinen fragen:

1 Frage: funktion vom vergaser-schieber

• ich vermute, dass wenn ich gas gebe der vergaserschieber durch ein vakuum zurückgezogen wird und dadurch die nadel die düse freigibt und auch die luft dadurch in die verbrennung kann.
ich wäre froh wen jemand mir den ganzen vorgang etwas detailierter beschreiben könnte.


2 Frage: federung

• die federung, welche den vergaserschieber jedesmal zurückschiebt, bestimmt die nur die geschwindigkeit, wie schnell der vergaserschieber öffnet oder bringt mir die kürzere auch mehr leistung
• falls sie nur den schieber schneller antreibt, jedoch nicht mehr leistung bringt würde ich schon jetzt mit dem 25kw kit die kurzen federn einbauen für eine schnellere leistungsentfaltung.


wäre sehr froh über eure tipps und informationen

gruss

luuuk
Nach oben Nach unten
Sven



Anzahl der Beiträge : 234
Alter : 49
Ort : Borna
Anmeldedatum : 15.09.08

BeitragThema: Re: Leistungskit Hyosung Comet 650   Di Apr 28, 2009 11:45 pm

Also, wie ein Gleichdruckvergaser funktioniert, wäre eine ziemlich ellenlange Abhandlung, Googel einfach mal, da gibt es wirklich gute Beiträge.

Und zu Deinem Drosselkit gebe ich Dir die Empfehlung, lass es einfach so. Nicht nur das Du die Betriebserlaubnis verlierst, Du kannst auch noch Führerscheinprobleme bekommen. Ansonsten hast du es aber durchaus richtig gemacht, wenn Du mit größerer Düse die Hauptdüse meinst. Gerade die gedrosselten Maschinen fahren bei Standartbedüsung ziemlich mager. Wie groß ist eigentlich jetzt Deine HD?

Der Feder ist es Wurst, ob sie kürzer oder länger ist, hauptsache sie hat ein klein wenig mehr Druck. Damit reagiert der Schieber wesentlich besser, vorallem schließt er wesentlich spontaner, das Moped reagiert auf deine händischen Befehle deutlich "deutlicher".

Das Wichtigste wird aber, wenn Du Deinen Kit einbaust, Vergaser synchronisieren (obwohl dies unter bestimmten Umständen bis zur Unmöglichkeit geht) und entweder druch Probefahrten die höchstmögliche Leistung durch Änderungen der Einstellungen unter dauerhafter Kontrolle des Kerzenbilds prüfen. Besser wäre natürlich ein Prüfstand und eine Lambdasonde -siehe hier: http://www.zeebulon.de/Mot/Technik.htm#Nadeleinstellung
Nach oben Nach unten
luk1990



Anzahl der Beiträge : 3
Ort : thunstetten
Anmeldedatum : 28.04.09

BeitragThema: federung   Mi Apr 29, 2009 12:05 pm

hallo

besten dank

wie meinen sie bei der federung um so störker umso direkter? je mehr doch die federung drückt, umso mehr kraft ist notwenig um den schieber zu bewegen = weniger leistung! daher mein gedanke, ob die federung (die kurze) den ganzen vorgsang nur schneller antreibt oder ich auch mehr leistung habe?!!

gruss
Nach oben Nach unten
Wolf359



Anzahl der Beiträge : 833
Alter : 31
Ort : Dresden
Anmeldedatum : 10.09.08

BeitragThema: Re: Leistungskit Hyosung Comet 650   Mi Apr 29, 2009 12:41 pm

m.m.n ist das beste ein digitale schieber
auf und zu mehr nicht
das geht halt über die modifkation der bohrung

wenn du aber die federkraft reduzierst brauch er länger zum zumachen
was bedeutet du hast länger leistung anliegen
wenn der aber schnell zu geht ist schluß mit der leistung und damit bekommste ein schön direktes verhalten

_________________
„Der Tod lächelt uns alle an, das einzige was man machen kann ist zurücklächeln!“
„Nicht den Tod sollte man fürchten, sondern daß man nie beginnen wird, zu leben.“

beide
Marcus Aurelius

Schaut doch mal in unsren Blog rein
Nach oben Nach unten
http://www.wolf-gt650.de
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Leistungskit Hyosung Comet 650   Heute um 2:08 am

Nach oben Nach unten
 
Leistungskit Hyosung Comet 650
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Hyosung GV 125 Classic
» Hyosung & Daelim (die koreanischen Hersteller)
» Leike LK 50 Q-3 Vorstellung

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Hyosung GT 650 GV 650 Forum :: Motor, Öl und Draht - die Technik :: Verbrennung, Getriebe und Vergaser-
Gehe zu: