Hyosung GT 650 GV 650 Forum

Dies ist ein offenes Forum mit Schwerpunkt auf die 650er Maschinen von Hyosung
 
StartseiteFAQMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Ruckeln im oberen Drehzahlbereich

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Sven



Anzahl der Beiträge : 234
Alter : 49
Ort : Borna
Anmeldedatum : 15.09.08

BeitragThema: Re: Ruckeln im oberen Drehzahlbereich   Mo Mai 11, 2009 10:11 pm

@derAndere: ich meine die Vergaseransaugstutzen, die Teile aus Gummi. Die gehen bekanntlich manchmal putt oder werden porös.

@oy05: Die Slides halte ich als Fehlerursache nicht für ausgeschlossen, aber nicht unbedingt als vorrangigen Fehler. Gehen die nicht richtig hoch, oder sacken wegen einer defekten Membran wieder nach, dürfte das Moped lediglich mit verringerter Leistung fahren oder dann einfach nur langsam langsamer werden.

@redflash: das mit dem Sieb unter der Nadeldüse werde ich mal im Auge behalten. Wenn ich mich ganz dunkel erinnere und meine grauen Zellen richtig anstrenge, könntest du recht haben. An das Sieb hätte ich für den Moment wirklich nicht gedacht.

@benr: Unter Deinem Tank sollte eine Art Isoliermatte kleben, Schaumgummi und Alufolie. Ist ca. zwischen 0,5 und 1 cm stark. Wenn die nicht drunter ist, wird Dein Benzin zu heiß und fängt an Blasen zu bilden. Dies führt auch zu Deiner Fehlerbeschreibung.

Aus meiner Sicht ergibt sich durchaus ein gemeinsamer Tenor aller Postings, schau Dir die Gesamtheit der Spritzufuhr genauestens an. Ich persönlich würde mit den Gasern anfangen, schön in Ruhe ausbauen, einen Gaser nach dem Anderen zerlegen, reinigen, prüfen und zusammensetzen.
Nach oben Nach unten
redflash



Anzahl der Beiträge : 199
Alter : 57
Ort : Papenburg
Anmeldedatum : 10.09.08

BeitragThema: Re: Ruckeln im oberen Drehzahlbereich   Mo Mai 11, 2009 10:47 pm

Sven,
meine Katana hat vier Vergaser, und egal in welcher Reihenfolge ich anfing,
es war immer der Letzte der verschmutzt war, irgendwie ne Seuche Twisted Evil ,

Olli
Nach oben Nach unten
oy05



Anzahl der Beiträge : 265
Alter : 50
Ort : Dänemark
Anmeldedatum : 25.12.08

BeitragThema: Re: Ruckeln im oberen Drehzahlbereich   Mo Mai 11, 2009 11:55 pm

Also.. Mr. Dyno im meine kleines welt hier im norden hat folgende lösung:
140 düsen, 2 x 12 mm. locher im lufti, und dass kleines loch im das gasscheiber, ein kleines bisle vergrössern - ca. von 1.1 mm bis knappe 1.3 mm. voraussetzung ist ein "offen" auspuff.
Dann sollte ess sowieso passen, und verlangt nur kleine weitere einstellungen mit luft/gas mix, und das nicht eben jedes mal !
Er berichtet auch uber dass problem mit der gasscheiber von der SV650, und meint wegen zwei dinge es müss das selbe problem bei der Hysi sein muss, 1. der selbe vergasser 2. der selbe symptome und drittens könnte man auch sagen, wegen der selbe motor auslegung "gemein" mit der SV650.
Deswegen bin ich uberzeugt, das der problem irgendwo im umfeld das gasscheiber liegt - ich hab mehrmal alles raus, und jede millimeter so sehr angesehen, und nochmals wo die gasscheiber "lauft" im vergasser, mit wd40 "massiert", den könnte das problem weggehen, und ganz plötzlich nach ein woche, kommt der scheiss züruck Neutral
"Komisch" ist doch, wenn von ganz nach unten, bis himmelhoch im umdrehungen gehalten wird, dann gibt's kein problem, auch wenn der problem zwei sekunden vorher da war, dann könnte man ein zwei kilometer "normal" fahren, und der scheiss ist züruck Evil or Very Mad und der ding will nicht richtig gasnehmen, wirkt unwillig, der nächste mal könnte es ganz anders "aussehen", und ab und zu hat man glück, und es daurt nur ein zwei par minut'en, und dann ist alles wieder normal. aber der motor wirkt und geht sehr "zugeschnürt" zu arbeit, ganz wie Beschreibung von Benjamin, wenn der problem da ist.

Hat einer von hier erfarhung mit ein leistungstand / leistungmessung und der Hysi ?

MfG
Hans
Nach oben Nach unten
benr



Anzahl der Beiträge : 22
Ort : münchen
Anmeldedatum : 04.05.09

BeitragThema: Re: Ruckeln im oberen Drehzahlbereich   Di Mai 12, 2009 12:54 am

also vergaser sind beide tip top sauber, alles fest und leichtgängig.... die gasschieber weisen keine riefen oder schleifspuren auf, ledigleich leichte abdrücke von den führungen in denen sie geführt werden ( denke das ist normal, oder ?). alle dichtungen sind dicht und gummistutzen i.o. hab sie dann laufen lassen und mit bremsenreiniger abgesprüht und an sämtlichen beweglichen gummiteilen die mit der ansaugung zu tun haben gewackelt .... nichts motorläuft normal weiter= also keine falschluft.
naja bleibt mir morgen nur noch der weg des benzins, benzinhahnfilter und benzinfiler mal ausblasen ....... die hitzeschutzmatte hab ich auf der hysi ersatzteilseite nirgends gefunden, werd ich mal im baumarkt schaun.... kommt die dann zischen tank und luftfilterkasten oder zwischen luftfilterkasten und den köpfen ?

ach ja ich sag euch is echt zum kotzen.... moped mit 0 km gekauft und is nur am mucken... x mal den tankruntergebaut und zerlegt und leider noch kein erfolg....
hoffe ich bekomms bald mal hin, weil eigentlich bin ich echt zufrieder mit ihr .... leistung passt preis stimmt , aber mit den mucken die ja leider immer schlimmer werden kann mal halt schlecht touren fahren bzw über pässe räubern :/
Nach oben Nach unten
Sven



Anzahl der Beiträge : 234
Alter : 49
Ort : Borna
Anmeldedatum : 15.09.08

BeitragThema: Re: Ruckeln im oberen Drehzahlbereich   Di Mai 12, 2009 1:03 am

Hallo benr: Du kannst auf das blanke Bodenblech des Tanks schauen? Da ist nix drauf? Komisch. Im alten Forum wurde schon mal darüber diskutiert, das Teil ist wichtig.
Ach so, die Matte ist selbstklebend auf den Tankboden geklebt. Ist aber z. Zt ein wenig stressig bei mir, sonst hätte ich Dir mal ein Foto gemacht. Aber vielleicht hilft ein anderer aus dem Forum.
Nach oben Nach unten
ron



Anzahl der Beiträge : 126
Alter : 30
Ort : Dresden
Anmeldedatum : 13.09.08

BeitragThema: Re: Ruckeln im oberen Drehzahlbereich   Mi Mai 13, 2009 1:57 am

wenn man das hier so ließt scheint die isomatte zwischen tank und motor ja wirklich wichtig zu sein. bei mir fehlt die matte auchaber ich habe keine probleme mit ruckeln oder änhlichem.
ist es trotzdem ratsam die matte nach zurüsten?

weiß ja nicht wie das aussieht aber der tank muß ja irgendwie sein druck ausgleichen wenn sprit raus geht müßte ja eigentlich luft nach strömen. im oberen drehzahlbereich fließt ja mehr sprit. daher meine annahme das sich der druck nicht schnell genug ausgleichen kann und deswegen dann einfach zu wenig sprit zur verfügung steht.

ist jetzt mal so mein gedanke zum thema...


mfg
ron
Nach oben Nach unten
Wolf359



Anzahl der Beiträge : 833
Alter : 31
Ort : Dresden
Anmeldedatum : 10.09.08

BeitragThema: Re: Ruckeln im oberen Drehzahlbereich   Mi Mai 13, 2009 9:15 am

die ent und belüftung des tanks läuft meiner meinung nach über den überlauf der sollte genug luft rein lassen.

die isomatte sollte bei dir nicht so ins gewicht fallen weil dir die leistung fählt und damit die extreme wärme entwicklung.
als 34ps hatte ich mit der gt nie probleme
das gebastel ging erst los eit dem sie etwas gezüchtet wurde

_________________
„Der Tod lächelt uns alle an, das einzige was man machen kann ist zurücklächeln!“
„Nicht den Tod sollte man fürchten, sondern daß man nie beginnen wird, zu leben.“

beide
Marcus Aurelius

Schaut doch mal in unsren Blog rein
Nach oben Nach unten
http://www.wolf-gt650.de
ron



Anzahl der Beiträge : 126
Alter : 30
Ort : Dresden
Anmeldedatum : 13.09.08

BeitragThema: Re: Ruckeln im oberen Drehzahlbereich   Mi Mai 13, 2009 11:09 am

also is es ratsam da mal die dämmmatte zu besorgen...
da das nur alufolie mit schaumstoff ist müßte der baumarkt ja nen guten ersatz bieten oder?

siehst ja wenn der überlauf dicht wäre...
Nach oben Nach unten
JanG



Anzahl der Beiträge : 447
Alter : 40
Ort : Grünhain-Beierfeld
Anmeldedatum : 09.09.08

BeitragThema: Re: Ruckeln im oberen Drehzahlbereich   Mi Mai 13, 2009 8:43 pm

ähm ron, ich glaub Deine ging auch offen und ohne Iso-Schicht problemlos. War halt feinstjustiert... sunny
Nach oben Nach unten
ron



Anzahl der Beiträge : 126
Alter : 30
Ort : Dresden
Anmeldedatum : 13.09.08

BeitragThema: Re: Ruckeln im oberen Drehzahlbereich   Mi Mai 13, 2009 10:59 pm

jan, wölfchen fährt ja den vergaser spazieren bzw lässt ihn momentan einstauben
Nach oben Nach unten
Wolf359



Anzahl der Beiträge : 833
Alter : 31
Ort : Dresden
Anmeldedatum : 10.09.08

BeitragThema: Re: Ruckeln im oberen Drehzahlbereich   Mi Mai 13, 2009 11:18 pm

das tut auch gut so
siehst ja was passiert wenn da was falsch läuft
und mein erstteil lager ist so gut wie leer

_________________
„Der Tod lächelt uns alle an, das einzige was man machen kann ist zurücklächeln!“
„Nicht den Tod sollte man fürchten, sondern daß man nie beginnen wird, zu leben.“

beide
Marcus Aurelius

Schaut doch mal in unsren Blog rein
Nach oben Nach unten
http://www.wolf-gt650.de
ron



Anzahl der Beiträge : 126
Alter : 30
Ort : Dresden
Anmeldedatum : 13.09.08

BeitragThema: Re: Ruckeln im oberen Drehzahlbereich   Mi Mai 13, 2009 11:24 pm

wollte damit ja nicht sagen das ich deswegen böse bin ^^
war ja nur im bezug auf die isomatte
Nach oben Nach unten
benr



Anzahl der Beiträge : 22
Ort : münchen
Anmeldedatum : 04.05.09

BeitragThema: Re: Ruckeln im oberen Drehzahlbereich   Do Mai 28, 2009 8:02 pm

so habe jetzt eine 1400km lange tour zum wörthersee und zurück hinter mir und hinter der GT....... die ersten 50-100km scheint immer alles ok zu sein aber dann egal wie lang man weiter fährt fängt sie das spinnen an und hört nich auf.......habe vor der tour noch den tank sauber gemacht( mann war der dreckig.... cm große stücke und das bei einem neufahrzeug) benzinfilter ausgeblasen ....... aber habe langsam die kerzen(obwohl neu) oder zündanlage bzw steuerteil im verdacht....... kotzt langsam wirklich an die gute....
Nach oben Nach unten
oy05



Anzahl der Beiträge : 265
Alter : 50
Ort : Dänemark
Anmeldedatum : 25.12.08

BeitragThema: Re: Ruckeln im oberen Drehzahlbereich   Do Mai 28, 2009 8:38 pm

Benr....
Das müss unbedingt unter der garantie hören, morgen abend (endlich 4 wochen werkstatt, töpfe und wapu) hole ich endlich wieder mein moped ab, an diese gibt der selbe problem, aber ich hab ein leistungstand prufung spendiert, ich will nicht mït diese "leistungswegfall" leben !
Will dazu probieren mit irgendwas tankreiniger, vergasser reiniger von Louis zb. und sehen ob das hilft.
Wenn du english lesen kann / verstehen, dann guck mal am korider.com ist gibt mengen uber "carb slides" etc. in Amerika war auch ein andere problem, der tankentlufthtung, aber es war schnel und einfach abgehilft (ein loch unter der tankdeckel bohren), und sollte nicht die hier im EU model'en berüren.

MfG
Hans
Nach oben Nach unten
derAndere



Anzahl der Beiträge : 737
Ort : Augustusburg / Erzgebirge
Anmeldedatum : 09.09.08

BeitragThema: Re: Ruckeln im oberen Drehzahlbereich   Fr Mai 29, 2009 8:32 am

@benr - mit dem Tank, da wurden schon einige getauscht...

Mit dem Kerzen - auch eine neue kann defekt sein und unter Temperatur zusammenbrechen...
Nach oben Nach unten
http://www.acast.de
benr



Anzahl der Beiträge : 22
Ort : münchen
Anmeldedatum : 04.05.09

BeitragThema: .   Fr Mai 29, 2009 1:25 pm

ich schraub mal die alten wieder rein und schau obs nich vielleicht besser wird.... ansonst mal so platinum kerzen bestellen???
Nach oben Nach unten
Wolf359



Anzahl der Beiträge : 833
Alter : 31
Ort : Dresden
Anmeldedatum : 10.09.08

BeitragThema: Re: Ruckeln im oberen Drehzahlbereich   Fr Mai 29, 2009 1:29 pm

ich wäre vorsichtig mit paltain oder iridium kerzen
ob das im brennraum immer so gut ist

_________________
„Der Tod lächelt uns alle an, das einzige was man machen kann ist zurücklächeln!“
„Nicht den Tod sollte man fürchten, sondern daß man nie beginnen wird, zu leben.“

beide
Marcus Aurelius

Schaut doch mal in unsren Blog rein
Nach oben Nach unten
http://www.wolf-gt650.de
benr



Anzahl der Beiträge : 22
Ort : münchen
Anmeldedatum : 04.05.09

BeitragThema: Re: Ruckeln im oberen Drehzahlbereich   Fr Mai 29, 2009 2:56 pm

was empfiehlst mir für kerzen ? hab jetzt die original ngk drin und wenns an denen liegen sollte brauch ich andere.....
die alten die ich noch rumliegen hab sind auch ngk ...
Nach oben Nach unten
Wolf359



Anzahl der Beiträge : 833
Alter : 31
Ort : Dresden
Anmeldedatum : 10.09.08

BeitragThema: Re: Ruckeln im oberen Drehzahlbereich   Fr Mai 29, 2009 4:42 pm

andere hab ich auch nicht drin
und die liefen jetzt 1,5jahre ohne zucken
wenn ich den motorwechsel schau ich mal wie die aussehen

hab aber auch schon mal welche gekauft
aus der verpackung genommen und tot waren sie

_________________
„Der Tod lächelt uns alle an, das einzige was man machen kann ist zurücklächeln!“
„Nicht den Tod sollte man fürchten, sondern daß man nie beginnen wird, zu leben.“

beide
Marcus Aurelius

Schaut doch mal in unsren Blog rein
Nach oben Nach unten
http://www.wolf-gt650.de
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Ruckeln im oberen Drehzahlbereich   Heute um 2:05 am

Nach oben Nach unten
 
Ruckeln im oberen Drehzahlbereich
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
 Ähnliche Themen
-
» Starkes ruckeln(schütteln) im Leerlauf
» Ruckeln.
» Auto riecht nach Motoröl und ruckelt
» Ventile einstellen oder noch lassen?
» Astra G Tankanzeige defekt...

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Hyosung GT 650 GV 650 Forum :: Motor, Öl und Draht - die Technik :: Verbrennung, Getriebe und Vergaser-
Gehe zu: