Hyosung GT 650 GV 650 Forum

Dies ist ein offenes Forum mit Schwerpunkt auf die 650er Maschinen von Hyosung
 
StartseiteFAQMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Ventilspiel GT650?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Hessencruiser



Anzahl der Beiträge : 17
Ort : 35239 Steffenberg
Anmeldedatum : 04.09.09

BeitragThema: Ventilspiel GT650?   Fr Sep 04, 2009 7:43 am

Hallo,
kann mir jemand das koreckte Ventilspiel für die GT650 nennen?
In der Bedienungsanleitung der GT650 steht nicht mal das Ventilspiel drin - geschweige denn wie man das Ventilspiel bei diesem Motor überprüft.
Wie groß soll das Ventilspiel bei der GT650 sein?
Gibt es evtl. ein Werkstatthandbuch oder sowas für die GT650?

Tschüß
Grüße aus dem Hinterland
HessenCruiser
Nach oben Nach unten
Wolf359



Anzahl der Beiträge : 833
Alter : 31
Ort : Dresden
Anmeldedatum : 10.09.08

BeitragThema: Re: Ventilspiel GT650?   Fr Sep 04, 2009 10:46 am

einlass 0,020 bis 0,047
auslass 0,030 bis 0,057

das sind die standart werte laut manuel
3-23 muste mal schaun

_________________
„Der Tod lächelt uns alle an, das einzige was man machen kann ist zurücklächeln!“
„Nicht den Tod sollte man fürchten, sondern daß man nie beginnen wird, zu leben.“

beide
Marcus Aurelius

Schaut doch mal in unsren Blog rein
Nach oben Nach unten
http://www.wolf-gt650.de
guido



Anzahl der Beiträge : 66
Ort : Lutherstadt Eisleben
Anmeldedatum : 09.09.08

BeitragThema: Re: Ventilspiel GT650?   Mo Sep 07, 2009 12:37 am

hmm, das datenblatt von msa sagt da was anderes:

bei kaltem motor
einlass: 0,10 - 0,20 mm
auslass: 0,20 - 0,30 mm

bei allen 650er modellen
Nach oben Nach unten
http://www.hysi-talk.de
redflash



Anzahl der Beiträge : 199
Alter : 57
Ort : Papenburg
Anmeldedatum : 10.09.08

BeitragThema: Re: Ventilspiel GT650?   Mo Sep 07, 2009 4:52 pm

Guido´s Werte sind die korrekten,

steht im WHB auf Seite 3-22, Wolf hat sich verlesen,
das sind die Werte für Spiel Ventilführung-Ventilschaft auf Seite 3-23.

@ Hessencruiser,

Warum sollte das in einer normalen Bedienungsanleitung stehen?
Der Ottonormalverbraucher kann das eh nicht einstellen.
Und wer nicht weiß wie man das Ventilspiel mißt, der sollte da auch nicht unbedingt beigehen.
Es ist wie gehabt, wie bei allen Motorrad-Motoren die ich kenne immer das gleiche Prozedere.
Im kalten Zustand.
Nur bei einigen Auto´s kenn ich das anders, das es im warmen Zustand bei laufender Maschine getestet/gemessen wird.

Olli
Nach oben Nach unten
MBode



Anzahl der Beiträge : 76
Alter : 37
Ort : Hildesheim / Goslar
Anmeldedatum : 10.09.08

BeitragThema: Re: Ventilspiel GT650?   Mo Sep 07, 2009 7:15 pm

Hi Redflash,

wie soll das denn bei laufendem Motor gehen, dass man dort das Ventilspiel misst oder sogar einstellt?

MfG
Markus
Nach oben Nach unten
redflash



Anzahl der Beiträge : 199
Alter : 57
Ort : Papenburg
Anmeldedatum : 10.09.08

BeitragThema: Re: Ventilspiel GT650?   Mo Sep 07, 2009 7:55 pm

Ja, kaum zu glauben aber ist so.

Ich kenn einige alte Stoßstangen/Kipphebel-gesteuerte Motoren, da ist das wirklich so.
Das hab ich als kleiner Junge (so ca 1970-1975) schon in ner Opel-Werke immer bewundert, und das er hinterher noch zehn Finger an den Händen hatte, unglaublich aber wahr.
Bei laufendem Motor wurde mit Ventilspiellehre in Meterware (kleine Rolle) das Spiel gemessen, Motor aus, Einstellschräubchen am Kipphebel nachgestellt, Motor an, nochmals nachgemessen und gegebenenfalls das ganze so lange wiederholt bis das korrekte Spiel vorhanden war.
Nach jedem Durchgang war gleich ein halber Meter Meßstreifen plattgedengelt und reif für die Tonne.
Und wenn der Meister Glück hatte konnte er seinen Blaumann auch noch am nächsten Tag tragen, ansonsten sah er aus wie in Öl gebadet Laughing .

Heute ist das bei denen auch nicht mehr, dazu sind die Motoren viel zu filigran gebaut.

Olli
Nach oben Nach unten
derAndere



Anzahl der Beiträge : 737
Ort : Augustusburg / Erzgebirge
Anmeldedatum : 09.09.08

BeitragThema: Re: Ventilspiel GT650?   Di Sep 08, 2009 9:52 am

... und haben Hydrostössel...
Nach oben Nach unten
http://www.acast.de
MBode



Anzahl der Beiträge : 76
Alter : 37
Ort : Hildesheim / Goslar
Anmeldedatum : 10.09.08

BeitragThema: Re: Ventilspiel GT650?   Di Sep 08, 2009 6:58 pm

Hi,

na auch nen gelernter Kfz´ler kann immer noch was dazulernen. *G* War mir so echt nicht bekannt.

MfG
Markus
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Ventilspiel GT650?   Heute um 4:50 am

Nach oben Nach unten
 
Ventilspiel GT650?
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Ventilspiel viel zu groß eingestellt!!
» Ventilspiel neuer D-Max
» Auslassventile vom X30XE in C20NE
» OT Markierung R1150R
» Werkstatthandbuch ME

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Hyosung GT 650 GV 650 Forum :: Motor, Öl und Draht - die Technik :: Verbrennung, Getriebe und Vergaser-
Gehe zu: