Hyosung GT 650 GV 650 Forum

Dies ist ein offenes Forum mit Schwerpunkt auf die 650er Maschinen von Hyosung
 
StartseiteFAQMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Auspuff (ESD)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Newcomer



Anzahl der Beiträge : 66
Alter : 26
Ort : Ulm
Anmeldedatum : 25.07.09

BeitragThema: Auspuff (ESD)   So Okt 11, 2009 2:48 pm

Hey,

Wer von euch hat den einen Sportauspuff dran bzw welchen?
Wie seit ihr damit zufrieden?
Soundtechnisch?
Leitungsplus?

Hätte gerne einen mit nem schönen dumpfen sound!

Gruß
Nach oben Nach unten
Wolf359



Anzahl der Beiträge : 833
Alter : 31
Ort : Dresden
Anmeldedatum : 10.09.08

BeitragThema: Re: Auspuff (ESD)   So Okt 11, 2009 3:52 pm

ich hab einen bos
und bin sehr zu frieden der ist ein gutes stückleichter und klingt schön kernig

_________________
„Der Tod lächelt uns alle an, das einzige was man machen kann ist zurücklächeln!“
„Nicht den Tod sollte man fürchten, sondern daß man nie beginnen wird, zu leben.“

beide
Marcus Aurelius

Schaut doch mal in unsren Blog rein
Nach oben Nach unten
http://www.wolf-gt650.de
redflash



Anzahl der Beiträge : 199
Alter : 57
Ort : Papenburg
Anmeldedatum : 10.09.08

BeitragThema: Re: Auspuff (ESD)   Mi Okt 14, 2009 12:47 am

Ich hab nen Takkoni,
Oval in Edelstahl,
nur halbes Gewicht des Originalen,
satterer dumpferer Klang mit DB-Killer,
ohne Killer nicht zu fahren, dann hört´s die ganze Gemeinde,
Leistungsentfaltung (mit Killer) wie Original, kein Unterschied festzustellen,
Ca 200 Euronen.

Einziger Nachteil ist ein Zwischenflansch. Wenn da mal eine von den beiden Dichtungen nicht mehr hält biste gleich 35€ los. Ich hab ihn direkt angeflanscht. Drei Löcher nach Schablone(Zwischenflansch, zu irgendwas muß der ja gut sein Laughing ) in das Blechli des Endrohr´s gebohrt und dann geht´s mit nur einer Dichtung, der die auch zum Originalpott gehört. Nur die Befestigungsbohrungen mußten dort angepasst werden.
Das anbringen vom Pott inklusive Änderung von der Flanschverbindung und der Dichtung hat keine halbe Stunde gedauert.

Olli
Nach oben Nach unten
Roxin09



Anzahl der Beiträge : 21
Ort : Kerpen
Anmeldedatum : 17.07.09

BeitragThema: Re: Auspuff (ESD)   So Okt 18, 2009 1:10 am

Hallo,
hab da mal ne Frage zum Takkoni. Hab mir auch einen bei der Bucht geholt.
Der scheint wohl nur für GT 650 R / S und nicht für die N zu sein.

Das kurze Stück Rohr hinter dem Flansch am Krümmer passt nicht in den Takkoni-Endtopf.
Ich möchte eigentlich nichts am Krümmer absägen.

Passt das bei euch alles?
Hat die N einen anderen Krümmer als die R / S ?

Gruß
Roxin
Nach oben Nach unten
redflash



Anzahl der Beiträge : 199
Alter : 57
Ort : Papenburg
Anmeldedatum : 10.09.08

BeitragThema: Re: Auspuff (ESD)   So Okt 18, 2009 1:45 am

Hi Roxin,

Es gibt nur eine Version von dem Takkoni-ESD, der passt sowohl an der "N", "S" und "R".
Nur ist eben das original Flanschrohr, aus welchen Gründen auch immer, hinterm Flansch verdickt worden. Da passt ohne Änderung weder der Takkoni noch der IXIL noch sonst irgendein Nachrüst-ESD.
Das kurze Ende wirst Du schon absägen müssen, sonst wirst Du wohl keinen Nachrüst-ESD an deiner Diva bauen können. Und keine Bange, das absägen geht einfacher als man denkt, das ist in kurzer Zeit mit jeder Eisen- oder auch PUK-Säge gemacht. Flex verbietet sich eigentlich von allein, müßtest sonst das ganze Mopped einpacken damit keine Funken der Diva Akne verpassen. Aber nen knappen Zentimeter brauchst du noch von dem kurzen Rohr, sonst findet die Dichtung (O-Ring) keinen Halt.

Ich hab den Takkoni nachdem die Dichtungen gar waren direkt angeflanscht, das bietet sich an weil das Alu vom Zwischenflansch ziemlich weich ist und sich durch Hitzeeinwirkung verformen kann. Dann bekommste den nicht mehr Dicht.
Dazu hab ich den Zwischenflansch ohne ESD am Mopped angeschraubt und die verbleibenden Löcher quasi als Bohrschablone mißbraucht.
Zwischenflansch, O-Ring-Dichtung, Flachdichtung und die Schrauben ins Regal gelegt und nur die Original-Hyosung-Flach-Dichtung zwischen ESD und Krümmerflansch. Dann drei etwas längere (8x40) Inbus und der Auspuff ist bis in alle Ewigkeit Dicht. Die Löcher von der Hyo-Dichtung müßen etwas nachgearbeitet werden, haben nen anderen Lochkreis, da kannste aber auch die Takkoni-Flachdichtung nehmen, dem Mopped und dem ESD ist´s egal.

Olli
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Auspuff (ESD)   Heute um 4:51 am

Nach oben Nach unten
 
Auspuff (ESD)
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Stufenheck Auspuff unter Kombi?????
» Auspuff Anlage Sebring meinung!
» wieder mal Zach Auspuff
» Yamasaki mit Zipp Pro50-Auspuff...
» Auspuff Umbau Kranich

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Hyosung GT 650 GV 650 Forum :: News, Infos und andere Kleinigkeiten :: Rund um's Möpp --
Gehe zu: