Hyosung GT 650 GV 650 Forum

Dies ist ein offenes Forum mit Schwerpunkt auf die 650er Maschinen von Hyosung
 
StartseiteFAQMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Gt 125 R wird täge

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Christian J.



Anzahl der Beiträge : 6
Ort : Lich
Anmeldedatum : 05.02.10

BeitragThema: Gt 125 R wird täge   Do Feb 25, 2010 10:39 pm

Hallo Leute

ich hab ein prob. und zwar hab ich dir hyosung gt 125 r sie ist gedrosllet schafft aber trotdem so guute 100-110km h soo nun ist es soo wenn ich autobahn oder landsrtasse fahren 100 oder 110 durch gehend am gas bin also 5 gang und gashan offen... wird sei langsamer und ganz träge gang runter schalten wird sie noch träger und dann muss man stellen bleiebn mann zeiht die kupplung und sie geht aus ...? ich muss sie so 1-5 min sthen lasse dann geht sie ganz schlecht an ... aber wen sei an ist muss ich am gas spielen weil die drezahl nicht wirklich hoch will und sehr träge hich geht warum ? ist das soo und dannach 1 min gasspilen kann man ganz normla weiter fahren?

Bitte um schnell hilfe... Sad Sad Sad Sad Sad
Nach oben Nach unten
MBode



Anzahl der Beiträge : 76
Alter : 37
Ort : Hildesheim / Goslar
Anmeldedatum : 10.09.08

BeitragThema: Re: Gt 125 R wird täge   Fr Feb 26, 2010 12:07 am

Hi,

sowas hatten wir hier schonmal geschrieben. Ich hab das Problem auch, wenn ich auf der Bahn länger mit der GT650R gefahren binn, dass dann nen Leistungsabfall auftrat. Meine das könnte etwas mit der Be-/Entlüftung vom Tank zu tun haben. Oder die Unterdruckschgläuche mal gegen etwas steifere Schläuche austauschen.

MfG
Markus
Nach oben Nach unten
JanG



Anzahl der Beiträge : 447
Alter : 40
Ort : Grünhain-Beierfeld
Anmeldedatum : 09.09.08

BeitragThema: Re: Gt 125 R wird täge   Fr Feb 26, 2010 12:16 pm

Ich glaub, das war nicht hier im Forum.
Wie alt ist die Kleine?
Check mal den Tank auf evtl. Verunreinigungen, da saugt sich gern was in die Schläuche.
Nach oben Nach unten
Christian J.



Anzahl der Beiträge : 6
Ort : Lich
Anmeldedatum : 05.02.10

BeitragThema: Re: Gt 125 R wird täge   So Feb 28, 2010 10:59 pm

Hallo es ist aber auch so das sie fehl zündungen von sich gibt woran kann das liegen ? und da gibt es so eien sclauch wenn ich den zu halte oder so mit dem daumen drauf gehen pumt der dann pumt der nciht soo ind abstäden nur halt schnell wenn ich den koplett offen lase geht sie aus nun meien frage wenn ich den zu mache und mal fahren würde wird da was kaputt gehn da der schlacuh ja am benzihan hängt nur für was der gutt ist weis ich auch nciht?

Bitte um antworten
Nach oben Nach unten
Sven



Anzahl der Beiträge : 234
Alter : 49
Ort : Borna
Anmeldedatum : 15.09.08

BeitragThema: Re: Gt 125 R wird täge   Mo März 01, 2010 12:02 am

Hallo Christian,

suche m. E. wie schon benannt, den Kraftstoffweg ab. Beginne mit der Tankentlüftung, weiter über den Kraftstofffilter am Benzinhahn (da ist ein feines Sieb drin und vielleicht verdreckt), schmeiss probeweise den Kraftstofffilter raus und reinige Deine Gaser mal penibel.
Ach so, falls deine "Kraftstoffbeförderung" auch über Unterdruck wie bei der Großen funktioniert (so fit bin ich mit der Kleinen leider nicht), prüfe die Membranen der Benzinpumpe und des Benzinhahns mit allen Anschlussschläuchen. Jeglicher pröser Schlauch muss rausfliegen und durch einen ordentlichen, stabilen Gewebeschlauch ersetzt werden.
Dann sollte Dein Möff auch wieder gehen.

Und noch was, es gibt im Deutschen sowas wie Interpunktion. Du schreibst freiweg ohne Komma, Punkt usw.. Das verstehe ich erst beim dritten oder vierten Durchlesen und ich denke, den Anderen hier im Forum geht es ähnlich. Versuch mal diesbezüglich gründlicher zu arbeiten.

Grüße Sven
Nach oben Nach unten
exGT-Biker



Anzahl der Beiträge : 182
Alter : 58
Ort : Schwarzenberg
Anmeldedatum : 09.03.10

BeitragThema: Re: Gt 125 R wird täge   Di März 09, 2010 10:05 pm

Die 125er ist doch luftgekühlt, wie lange fährst Du Vollgas bis sie anfängt mit Leistungsabfall ?
Ich würd´s ganz einfach mal damit versuchen nicht über längere Zeit mit Volllast zu fahren. Soll ein luftgekühlter Motor nämlich ab und zu übel nehmen, zumal wenn das kpl. Kraftstoffversorgungssystem auf Sparsamkeit ausgelegt ist um irgendwelche Abgasnormen einzuhalten die der Motor eigentlich nicht schafft.
Soll heißen : Es ist durchaus möglich das es dem Kolben ab und zu in seinem Zylinder mal etwas eng werden könnte und er nicht mehr so die rechte Lust auf das ständige Auf und Ab hat.
Wobei allerdings die Sache mit den Spritschläuchen zu checken wäre.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Gt 125 R wird täge   Heute um 3:23 am

Nach oben Nach unten
 
Gt 125 R wird täge
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Motor "Klackert" wenn er warm wird
» heizung wird nicht warm beim omega
» Wie schnell wird Creatin abgebaut
» Das "Smartphone" wird 8 Jahre alt
» Vegane Gewürzmischungen, wo??

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Hyosung GT 650 GV 650 Forum :: Motor, Öl und Draht - die Technik :: Verbrennung, Getriebe und Vergaser-
Gehe zu: