Hyosung GT 650 GV 650 Forum

Dies ist ein offenes Forum mit Schwerpunkt auf die 650er Maschinen von Hyosung
 
StartseiteFAQMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Fairer Preis für ein Ausstellungsstück?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Neueinsteiger



Anzahl der Beiträge : 64
Alter : 26
Ort : Fulda
Anmeldedatum : 02.04.10

BeitragThema: Fairer Preis für ein Ausstellungsstück?   Fr Apr 02, 2010 4:02 pm

Hallo,

ich bin ziemlich neu in der Motorradszene und hab jetzt eine Hyosung GT 650 naked Baujahr 2009 bei einem Händler gefunden. Die Maschine ist grade mal 6km gelaufen (davon 2km von meinem Vater zum Testen) und hat noch nicht mal eine Erstanmeldung, was wiederrum bedeutet, dass ich noch volle 2 Jahre Werksgarantie erhalte.
Mit Drosselung, TÜV usw. will der Händler 4895€.
Für mich klingt der Preis eigentlich recht gut, da die Maschine ja eigentlich neu ist und ich somit ja fast 1000€ spare.
Kann man so eine Maschine für diesen Preis bedenkenlos kaufen?

Vllt liegt diese Frage für die meisten von euch auf der Hand, allerdings habe ich gar keine Erfahrung, was sowas angeht und will nicht unbedingt daneben greifen. Wink

Mit freundlichen Grüßen
Nach oben Nach unten
guido



Anzahl der Beiträge : 66
Ort : Lutherstadt Eisleben
Anmeldedatum : 09.09.08

BeitragThema: Re: Fairer Preis für ein Ausstellungsstück?   Fr Apr 02, 2010 8:51 pm

der preis ist ok würde ich sagen.
Nach oben Nach unten
http://www.hysi-talk.de
Neueinsteiger



Anzahl der Beiträge : 64
Alter : 26
Ort : Fulda
Anmeldedatum : 02.04.10

BeitragThema: Re: Fairer Preis für ein Ausstellungsstück?   Sa Apr 03, 2010 1:20 pm

OK, vielen Dank!

Und die hier im Forum beschriebenen Mängel sind bei Baujahr 2009 nicht mehr vorhanden?
Nach oben Nach unten
JanG



Anzahl der Beiträge : 447
Alter : 40
Ort : Grünhain-Beierfeld
Anmeldedatum : 09.09.08

BeitragThema: Re: Fairer Preis für ein Ausstellungsstück?   Sa Apr 03, 2010 3:20 pm

Welcome!

Die sog. Probleme tauchten nur bei den Vergasermodellen auf, die Einspritzer sind eher selten bis gar nicht betroffen. Der Preis ist ebenfalls ok.
Also, schlag zu und dann viel Spaß!
Nach oben Nach unten
Neueinsteiger



Anzahl der Beiträge : 64
Alter : 26
Ort : Fulda
Anmeldedatum : 02.04.10

BeitragThema: Re: Fairer Preis für ein Ausstellungsstück?   Sa Apr 03, 2010 5:15 pm

Gut, dann vielen Dank an euch zwei;-)
Werd ich am Dienstag wohl ein Motorrad kaufen.. Very Happy
Nach oben Nach unten
Neueinsteiger



Anzahl der Beiträge : 64
Alter : 26
Ort : Fulda
Anmeldedatum : 02.04.10

BeitragThema: Re: Fairer Preis für ein Ausstellungsstück?   Sa Apr 10, 2010 2:27 pm

Falls noch jemand mitliest, Motorrad haben wir heute geholt.
Preis haben wir noch auf 4800 runter bekommen, der oben war ja auch schon verhandelt. Also immer min. zweimal handeln=P

Konnte die Maschine leider noch nicht fahren, da weder zugelassen noch versichert.. =(

Aber hab ja den ganzen Sommer Zeit!

Viele Grüße
Nach oben Nach unten
JanG



Anzahl der Beiträge : 447
Alter : 40
Ort : Grünhain-Beierfeld
Anmeldedatum : 09.09.08

BeitragThema: Re: Fairer Preis für ein Ausstellungsstück?   Sa Apr 10, 2010 8:44 pm

Na Klasse, viel Spaß mit der Kleinen!
und wenn Du noch mehr gehandelt hättest, würd ich persönlich vorbeikommen und Suspect

Ne, Scherz, alles klar soweit
Nach oben Nach unten
Neueinsteiger



Anzahl der Beiträge : 64
Alter : 26
Ort : Fulda
Anmeldedatum : 02.04.10

BeitragThema: Re: Fairer Preis für ein Ausstellungsstück?   Sa Apr 10, 2010 9:08 pm

haben halt bar bezahlt und ich denke mal, dass das beim händler noch seine wirkung getan hat=P
Nach oben Nach unten
Neueinsteiger



Anzahl der Beiträge : 64
Alter : 26
Ort : Fulda
Anmeldedatum : 02.04.10

BeitragThema: Re: Fairer Preis für ein Ausstellungsstück?   Mo Apr 19, 2010 6:56 pm

Update:

Heute endlich gefahren!!=)
Kann eure Leidenschaft für das Motorrad nachvollziehen, fährt sich wirklich hammer!!

Nur das gelegentliche Quietschen beim Bremsen ist verdächtig... ôo

edit: Und die Batterie war leer... Very Happy
Nach oben Nach unten
JanG



Anzahl der Beiträge : 447
Alter : 40
Ort : Grünhain-Beierfeld
Anmeldedatum : 09.09.08

BeitragThema: Re: Fairer Preis für ein Ausstellungsstück?   Di Apr 20, 2010 12:33 pm

Neueinsteiger schrieb:
Update:

...Nur das gelegentliche Quietschen beim Bremsen ist verdächtig... ôo

edit: Und die Batterie war leer... Very Happy

Die Bremsleistung ist aber ok? Ruhig bleiben.

Glückwunsch nochmal und viel Spaß Very Happy
Nach oben Nach unten
Neueinsteiger



Anzahl der Beiträge : 64
Alter : 26
Ort : Fulda
Anmeldedatum : 02.04.10

BeitragThema: Re: Fairer Preis für ein Ausstellungsstück?   Di Apr 20, 2010 1:39 pm

Ja, die Bremsleistung ist ok. Fahr aber Freitag trotzdem nochmal zum Händler, weil sich die Leerlaufdrehzahl heute morgen von 1500 auf 3500 erhöht hat. Jetzt grade war wieder alles normal...

Ist verdächtig, oder?ôo
Nach oben Nach unten
Devil_666



Anzahl der Beiträge : 77
Alter : 26
Ort : Sandersdorf
Anmeldedatum : 20.02.10

BeitragThema: Re: Fairer Preis für ein Ausstellungsstück?   Di Apr 20, 2010 3:35 pm

hmm hat die einspritzer eig einen chock? war der evl noch drin? oder der kaltlaufregler hat gehangen wer weis aber wenn du garantie hast immer hin und nerven mach ich auch immer mitn auto! XD
Nach oben Nach unten
http://www.GETZ-IG.de
Neueinsteiger



Anzahl der Beiträge : 64
Alter : 26
Ort : Fulda
Anmeldedatum : 02.04.10

BeitragThema: Re: Fairer Preis für ein Ausstellungsstück?   Di Apr 20, 2010 3:45 pm

Hab noch volle 2 Jahre, ist ja erst seit gestern angemeldet!;-)

Choke hat die nicht, was ist ein Kaltlaufregler?=/ Kenn mich leider (noch) nicht aus Very Happy
Nach oben Nach unten
MBode



Anzahl der Beiträge : 76
Alter : 37
Ort : Hildesheim / Goslar
Anmeldedatum : 10.09.08

BeitragThema: Re: Fairer Preis für ein Ausstellungsstück?   Di Apr 20, 2010 6:53 pm

Hi,

nen Kaltlaufregler ist sowas wie der Choke, nur dass dieser eventuell über den Kühlkreislauf oder elektronisch gesteuert wird. Der ist so lange im Einsatz, wie eine Temperatur von x (also warm) noch nicht erreicht ist.

MfG
Markus
Nach oben Nach unten
Neueinsteiger



Anzahl der Beiträge : 64
Alter : 26
Ort : Fulda
Anmeldedatum : 02.04.10

BeitragThema: Re: Fairer Preis für ein Ausstellungsstück?   Di Apr 20, 2010 7:30 pm

Und das ist der Grund für die erhöhte Leerlaufdrehzahl? Und wieso ist das dann nicht gleich beim Start, sondern erst nach einem Kilometer?
Und hat die Hyosung sowas?
Nach oben Nach unten
MBode



Anzahl der Beiträge : 76
Alter : 37
Ort : Hildesheim / Goslar
Anmeldedatum : 10.09.08

BeitragThema: Re: Fairer Preis für ein Ausstellungsstück?   Di Apr 20, 2010 11:05 pm

Hi,

ja sowas sollte die Hyo haben, war doch die Einspritzerversion oder?
Also normalerweise sollte die Leerlaufdrehzahl beim Start angehoben werden und nicht erst später. Aber wie vorher schon geschrieben wurde, es kann sein, dass der Regler gehangen hat. Dass kann schonmal vorkommen.

MfG
Markus
Nach oben Nach unten
gretschpostal



Anzahl der Beiträge : 28
Alter : 42
Ort : Güntersleben
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Fairer Preis für ein Ausstellungsstück?   Mi Apr 21, 2010 9:52 am

Hi,

also meine läuft nach dem anmachen ca. 30 Sekunden mit erhöter Drehzahl so um 2500 das war es dann aber auch, bis der Helm sitzt und alles, bin ich normalen Drezahlbereich.
Nach oben Nach unten
exGT-Biker



Anzahl der Beiträge : 182
Alter : 58
Ort : Schwarzenberg
Anmeldedatum : 09.03.10

BeitragThema: Re: Fairer Preis für ein Ausstellungsstück?   Mi Apr 21, 2010 10:24 am

Also ich kenn die Einspritzerversion der Hyo nicht, ABER ich denke mal es ist auch nix anderes als bei jedem anderen Motor.
Einen sog. Kaltlaufregler hat das Ding mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht, weil das ist was ganz anderes.
Die Einspritzanlage wertet die Daten von Temperatursensor, Lambdasonde, Drosselklappensensor etc. aus. Ist der Motor kalt wird das Einspritzmanagment entsprechend geändert. Also die Sachen die z.B. Leerlaufdrehzahl, Zündzeitpunkt, Einspritzmenge usw. betreffen. Heutige Motoren sollten demnach direkt nach dem Start kurz höher drehen als die normale Leerlaufdrehzahl ist, dies ganz einfach um ein Absterben zu verhindern. Nach einer kurzen Zeitspanne sollte sich aber die Drehzahl bei "normal" einpegeln weil dann die in diesem Moment noch geänderten Werte für Zündzeitpunkt und Einspritzmenge ausreichen um den Motor am Laufen zu halten.
Wenn die Leerlaufdrehzahl erst nach einer Zeit X plötzlich hoch geht könnte (die Betonung liegt hier auf KÖNNTE) es mit einem Drosselklappensensor zu tun haben.

Sog. Kaltlaufregler werden im Nachrüstverfahren bei PKW´s verbaut um diese nachträglich von EURO I auf EURO II zu heben.
Die Dinger bewirken das der Motor im "Kaltlauf" anders läuft als die Motoreigene Elekronik will und dieser somit weniger Schadstoffe produziert. In meinen Augen der reine Selbstbetrug, da die meißten Motoren auf die Dinger allergisch reagieren und nicht mehr richtig laufen.
Alternative, aber nicht überall anwendbar, ist ein sog. Minikat welcher zwischen Lambdasonde und eigentlichen Kat verbaut wird und bewirkt das der Kat schneller auf Betriebstemperatur kommt. Nebenbei auch wesentlich Kostengünstiger.
Nach oben Nach unten
Neueinsteiger



Anzahl der Beiträge : 64
Alter : 26
Ort : Fulda
Anmeldedatum : 02.04.10

BeitragThema: Re: Fairer Preis für ein Ausstellungsstück?   Mi Apr 21, 2010 6:20 pm

Und das mit dem Drosselklappensensor ist dann nicht schlimm? UNd wieso ging das dann nicht mehr weg? Also bin ja damit dann noch 8, 9 km gefahren..
UNd naja bis jetzt hatte sie das nicht mehr.
Nach oben Nach unten
exGT-Biker



Anzahl der Beiträge : 182
Alter : 58
Ort : Schwarzenberg
Anmeldedatum : 09.03.10

BeitragThema: Re: Fairer Preis für ein Ausstellungsstück?   Mi Apr 21, 2010 6:58 pm

Stellt sich die Frage was ist schlimm ???
Nö im ernst, ich würde das schon mal checken lassen.
Nach oben Nach unten
Neueinsteiger



Anzahl der Beiträge : 64
Alter : 26
Ort : Fulda
Anmeldedatum : 02.04.10

BeitragThema: Re: Fairer Preis für ein Ausstellungsstück?   Mi Apr 21, 2010 7:18 pm

Okay, dann muss es wohl so sein.
Also, Dinge, die gemacht werden müssen:

1. Leerlaufdrehzahl checken lassen
2. Quietschen beim Bremsen
3. Leere Batterie trotz "Neufahrzeug"


Danke für eure Hilfe!
Nach oben Nach unten
exGT-Biker



Anzahl der Beiträge : 182
Alter : 58
Ort : Schwarzenberg
Anmeldedatum : 09.03.10

BeitragThema: Re: Fairer Preis für ein Ausstellungsstück?   Mi Apr 21, 2010 7:26 pm

So isses Very Happy

Wobei wahrscheinlich folgendes bei raus kommen wird :
Leerlaufdrehzahl OK, kein Fehler feststellbar (wie auch wenn´s jetzt wieder funzt)
Bremsenquietschen muß hingenommen werden, is kein Mangel (siehe beko..... deutsche Rechtssprechung), wobei eh nur vorübergehende Minderung realisierbar ist.
Leere Batterie ??? hm müßte mal Ladespannung geprüft werden. Wenn da nix gefunden wird isses eben die Batterie selber und auf die gibt´s grundsätzlich keine Garantie, genau wie auf Glühlampen.

Wirst sehen wir sprechen uns wieder.
Nach oben Nach unten
Neueinsteiger



Anzahl der Beiträge : 64
Alter : 26
Ort : Fulda
Anmeldedatum : 02.04.10

BeitragThema: Re: Fairer Preis für ein Ausstellungsstück?   Mi Apr 21, 2010 8:19 pm

Also muss ich trotz Garantie auch für das Nachgucken zahlen?=/
Nach oben Nach unten
gretschpostal



Anzahl der Beiträge : 28
Alter : 42
Ort : Güntersleben
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Fairer Preis für ein Ausstellungsstück?   Mi Apr 21, 2010 9:53 pm

Da kannst Du davon ausgehen, ausser Dein Händler macht das aus Kulanz, kenn das aus eigener Erfahrung hab meine im Januar gekauft und konnte erst im März fahren, dabei hatte ich das Problem das Sie mir beim runterschalten ausging, also Verkäufer angerufen (Hyosung Fachhändler) der ca. 300km von mir entfernt ist, der mir dann mitteilte ich soll doch zu einem Händler in meiner Nähe(hab ja Garantie), hab Gott sei Dank einen 15km weiter weg, also gesagt getan, letzte Woche Freitag konnt ich Sie wieder holen, gemacht wurde folgendes: Übergabe Inspektion(hat der Händler wohl nicht gemacht)Drosselklappen-Podi eingestellt, Leerlauf und Synchronisation eingestellt, Zündkabel in Kerzenstecker befestigt, Einspritzgehäuse in Ansaugstutzen korrekt montiert, der Kabelbaum lag wohl auf dem Zylinder, kann froh sein das ich nicht viel gefahren bin sonst Kabelbrand und das ganze natürlich für 140.- Euro jetzt geht das Theater mit dem Verkäufer los weil ich natürlich das Geld haben will, ist ja ein Neufahrzeug, mal schauen was bei rauskommt, aber Sie schnurrt jetzt wie ein Kätzchen Very Happy
Nach oben Nach unten
Neueinsteiger



Anzahl der Beiträge : 64
Alter : 26
Ort : Fulda
Anmeldedatum : 02.04.10

BeitragThema: Re: Fairer Preis für ein Ausstellungsstück?   Mi Apr 21, 2010 10:44 pm

OKay, danke für den Erfahrungsbericht!
Mein Händler ist ja nicht viel weiter als 15km weg, also von daher Streckenmäßig kein Problem. SO ne INspektion hat er eigentlich gemcaht, also laut eigener Aussage..
Mal sehen was jetzt rauskommt!
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Fairer Preis für ein Ausstellungsstück?   Heute um 4:53 am

Nach oben Nach unten
 
Fairer Preis für ein Ausstellungsstück?
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Übernachten im Hotel zum 1/2 Preis in CH/D/A/I
» RZR XP 900 das oberultimative Spaßgerät !!!
» Polaris RZR 900 Xp versus Can Am Commader
» Für die Familie - Polaris RZR als 4-Sitzer
» Bester Fleischersatz - eure TOP 5?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Hyosung GT 650 GV 650 Forum :: News, Infos und andere Kleinigkeiten :: Rund um's Möpp --
Gehe zu: