Hyosung GT 650 GV 650 Forum

Dies ist ein offenes Forum mit Schwerpunkt auf die 650er Maschinen von Hyosung
 
StartseiteFAQMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 GT 650S zuverlässig? ersatzteile? viele offen Fragen ;)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
felix



Anzahl der Beiträge : 2
Ort : Bodensee
Anmeldedatum : 19.07.10

BeitragThema: GT 650S zuverlässig? ersatzteile? viele offen Fragen ;)   Mo Jul 19, 2010 9:44 pm

Hallo,
spiele mit dem Gedanken, mir eine Hyosung zu kaufen.
Bis jetzt rät mir jeder ab,...
Ausschlaggebend ist das Design von der S (gefällt mir) und natürlich der Preis.
Aber es sind noch viele Fragen offen.


Wie siehts mit der Zuverlässigkeit aus?

Wie viel KM habt ihr runter und wieviel KM läuft die ungefähr?

Wo kriege ich Ersatzteile her, bzw. ist alles ohne weiteres zu haben?

Was ist alles genau von der alten SV 650 (der ganze Motor?)

Nach oben Nach unten
exGT-Biker



Anzahl der Beiträge : 182
Alter : 58
Ort : Schwarzenberg
Anmeldedatum : 09.03.10

BeitragThema: Re: GT 650S zuverlässig? ersatzteile? viele offen Fragen ;)   Di Jul 20, 2010 10:29 am

felix schrieb:
Was ist alles genau von der alten SV 650 (der ganze Motor)

Die GT hat ungefähr so viel von der SV wie ein Maultier vom Araberhengst hat, nämlich garnix. Die einzige Gemeinsamkeit ist das beide 2 Räder und einen V2-Motor haben, das war´s dann aber auch schon.Einzig Hyo hat mal (oder macht noch k.A.) 125er Massenmodelle für den asiatischen Markt von/für (weiß kein Mensch wirklich) Suzuki produziert.
Ansonsten kann ich nur raten:
Lies Dir dieses und andere Foren genauestens durch, such auch mal nach unabhängigen Testberichten (gibt schon was wenn auch nicht sehr viel)
Fahr das Ding Probe und zwar nicht nur 10 km durch die Stadt, wenn möglich auch mal topspeed.
Überlege genauestens den wirtschaftlichen Faktor, dabei nicht nur die Anschaffungs- sondern auch mögliche Folgekosten.
Denke genau nach ob Du in der Lage bist viele Dinge selbst zu schrauben, incl. gewissern(nennen wir´s mal) Nachbesserungen.
Finde heraus ob sich in Deiner Nähe ein vernünftiger Händler befindet, den es auch in 1-3 Jahren noch gibt.
Schlaf nochmal 5-7 Nächte üder die Sache.
Dann entscheide für Dich ganz allein.

Was will ich damit sagen ????????

Nun es gibt Leute die fahren ziemlich seit Markteinführung eine GT, haben alle Höhen und Tiefen mit dem Teil durchgemacht und fahren immer noch. Es gibt Leute die waren beim Kauf hin und weg und bezeichnen das Dingen jetzt als Schrott. Es gibt Leute die haben im Lauf der Zeit eine Art Haßliebe zu dem Möf entwickelt weil ihnen irgendwo nix weiter bleibt wenn sie weiter mobil sein wollen.
Was mich persönlich betrifft würde ich die GT wahrscheinlich auch noch fahren (hatte eine der allerersten) wenn´s mich nicht 2008 unsanft vom Möf gehoben hätten. Nur ich zähl irgendwie nicht, warum?? Nun das ist ´ne andere Story und gehört nicht wirklich hier her.
Nach oben Nach unten
merzjoha



Anzahl der Beiträge : 30
Ort : messkirch
Anmeldedatum : 22.02.09

BeitragThema: Re: GT 650S zuverlässig? ersatzteile? viele offen Fragen ;)   Di Jul 20, 2010 6:29 pm

hallo felix,
geh einfach zu einem händler, sitz drauf und fahr los !
wenn du vom bodensee bist gibts z.B. die Fa.MüHLHERR in Meßkirch, ca. 20km von Überlingen entfernt.
Zu Hyosung kann ich nur sagen, daß ich früher Honda und BMW gefahren bin.
Seit zwei Jahren fahre ich nun die GT 650 und bin wirklich zufrieden.
Motorprobleme hatten wohl nur die ersten Modelle, ist aber wohl längst behoben.
Ersatzteilprobleme kenne ich nicht .
Also nur ran an das Gerät und laß dich nicht von den Schwätzern abhalten.
Du mußt wissen, viele Motorradfahrer schwätzen viel, wissen aber meist nicht um was es geht ! (Entschuldige , aber Meine Meinung)
Nach oben Nach unten
felix



Anzahl der Beiträge : 2
Ort : Bodensee
Anmeldedatum : 19.07.10

BeitragThema: Re: GT 650S zuverlässig? ersatzteile? viele offen Fragen ;)   Di Jul 20, 2010 8:06 pm

mhm, muss ich wirklich noch gut überlegen.
Bspw. würd ich nie nen Dacia kaufen, dann lieber was gebrautes.

Fragt mich nicht warum ich beim Motorrad anders denk.
Vielleicht, weil ich davon ausgegangen bin, dass die GT Motor und Rahmen von der SV haben,....

Habe jetzt auch eine passende gebrauchte GT 650 S gefunden.

Das schlimmste wäre halt, wenn man bspw. die Bremsbeläge wechseln will und dabei dann die Schraube abreißt, weil am falschen ende gespart wurde.
Oder halt so kleine ärgerliche kleinichkeiten.

Bin mir da jetzt eigentlich komplett unsicher,.... weil wenig sind 2000€ auch nicht.
Und wenns einen Bandit oder SV für den gleichen Preis gibt und mit 10 Jahren und 30tkm mehr auf dem Buckel dann doch länger hällt?!

Will halt eigentlich fahren und nicht immer schrauben und Geld investieren (wie bei meiner alten 125er Wink ) --> allerdings Yamaha

Ahso den Händler in Messkirch kenn ich nicht, weiß nur, dass der in Friedrichshafen überhaupt nichts sein soll,...
Nach oben Nach unten
Wolf359



Anzahl der Beiträge : 833
Alter : 31
Ort : Dresden
Anmeldedatum : 10.09.08

BeitragThema: Re: GT 650S zuverlässig? ersatzteile? viele offen Fragen ;)   Di Jul 20, 2010 9:50 pm

warum kein dacia ist letztlich nur ein renault mit anderen embelm
das selbe Scoda und VW

eine schraube kannst du auch an einer BMW abreisen oder den stehbolzen vom krümmer.
es ist alles den pflegezustand geschuldet.

gut bei der GT wirst du wahrscheinlich doch die eine oder andere schraube köpfen, aber dann kommt eine neue rein und fertig.

2000euro
und wieviel km?

_________________
„Der Tod lächelt uns alle an, das einzige was man machen kann ist zurücklächeln!“
„Nicht den Tod sollte man fürchten, sondern daß man nie beginnen wird, zu leben.“

beide
Marcus Aurelius

Schaut doch mal in unsren Blog rein
Nach oben Nach unten
http://www.wolf-gt650.de
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: GT 650S zuverlässig? ersatzteile? viele offen Fragen ;)   Heute um 2:05 am

Nach oben Nach unten
 
GT 650S zuverlässig? ersatzteile? viele offen Fragen ;)
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» SuperCompetition UNI Sportluftfilter Offen
» ganz viele fragen
» Ölwechsel überflüssig?
» Qual der wahl beim Fahrzeugkauf
» Zipp Pro 50 baugl. Yamasaki ym 50 8D Ersatzteile

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Hyosung GT 650 GV 650 Forum :: News, Infos und andere Kleinigkeiten :: Rund um's Möpp --
Gehe zu: