Hyosung GT 650 GV 650 Forum

Dies ist ein offenes Forum mit Schwerpunkt auf die 650er Maschinen von Hyosung
 
StartseiteFAQMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Motor unterschiedlich bei GV und GT 650?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Henne87



Anzahl der Beiträge : 1
Ort : Magdeburg
Anmeldedatum : 15.08.10

BeitragThema: Motor unterschiedlich bei GV und GT 650?   So Aug 15, 2010 3:17 pm

Kann man den Zylinderkopf einer GV 650 bei der GT verbauen? Bei meiner GT ist nämlich das Auslassventil abgrissen und ich könnte jetz preiswert den Kopf der GV bekommen.

Hat jemand von euch schon mal den GT Motor nach nem Motorschaden instandgesetzt? Ein Auslassventil ist wie gesagt abgerissen und ein Loch im Kolben. Lagerspiel im Pleul merk ich aber nicht und wird den jetzt eigentlich so wieder aufbauen. Hat da wer Erfahrung mit?
Nach oben Nach unten
MBode



Anzahl der Beiträge : 76
Alter : 37
Ort : Hildesheim / Goslar
Anmeldedatum : 10.09.08

BeitragThema: Re: Motor unterschiedlich bei GV und GT 650?   So Aug 15, 2010 11:21 pm

Hi,

vorderer oder hinterer Zylinder?
War bei mir der Hintere und auch nen Loch im Kolben. Hoffe du machst dich noch auf die Suche nach dem fehlenden Stück aus dem Kolben?

Ich meine auch, dass wir das hier schonmal als Frage hatten, ob der Kopf von der GV passt.

Hub und Bohrung sind jedenfalls identisch, was ich auf der Homepage gesehen habe.

MfG
Markus
Nach oben Nach unten
Sven



Anzahl der Beiträge : 234
Alter : 49
Ort : Borna
Anmeldedatum : 15.09.08

BeitragThema: Re: Motor unterschiedlich bei GV und GT 650?   Di Aug 17, 2010 1:21 am

Hi Henne87,

ich hab selbst schon 2 Motoren nach Ventilabriss instand gesetzt, insofern denke, ausreichend Erfahrung vorhanden.
Bei beiden Motoren habe ich festgestellt, dass die Ventilteller so viel Metallspäne bei ihrem Marsch durch den Motor erzeugen, dass Du auf jeden Fall den Motor vollständig zerlegen und säubern musst. Da kommst Du nicht herum. Vorallem kontrolliere die Ölpumpe, die hat meist "Späneschaden". Sofern das der Fall ist, sind auch die Ölkanäle im Motor penetrant zu säubern.
Was mir noch einfällt, prüfe die Pleul der KW auf Unversehrtheit. Das geht relativ einfach neben der optischen Schadenskontrolle, nimm einen Kolbenbolzen und schiebe ihn mit beiden Nadellagern durch beide Pleulaugen. Wenn der Kolbenbolzen weitgehend so einfach zu drehen geht wie in einem Pleul, sollte kein Schaden vorliegen, läuft er aber deutlich schwerer, so hat ein Pleul einen Treffer und die KW muss instand gesetzt werden.
Schau Dir im Übrigen auch die Zylinderlaufbahn an. Der Ventilteller auf seinem Weg in das Getriebe produziert einige Einschläge, die meist eine Instandsetzung erforderlich machen.
Was ich Dir aber nicht beantworten kann, ob der Zyliko von GT und GV baugleich ist. Wenn ich aber die Ersatzteilschnitte auf Hyosungersatzteile richtig deute, sollten die Teile aber nicht baugleich sein.

Grüße Sven
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Motor unterschiedlich bei GV und GT 650?   Heute um 4:52 am

Nach oben Nach unten
 
Motor unterschiedlich bei GV und GT 650?
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Welcher Corsa B Motor ist ambesten ?
» Motor umbau Astra F von 1.6 8v auf 2.0 8v
» Omega a Motor läuft unruhig
» ?? Welcher Motor im Corsa D ??
» Omega B 2.0 8V Motor klappert

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Hyosung GT 650 GV 650 Forum :: Motor, Öl und Draht - die Technik :: Verbrennung, Getriebe und Vergaser-
Gehe zu: