Hyosung GT 650 GV 650 Forum

Dies ist ein offenes Forum mit Schwerpunkt auf die 650er Maschinen von Hyosung
 
StartseiteFAQMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Maße für SLS-Plättchen braucht keiner, 2 Inbus 6x20 reichen!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
derpeter



Anzahl der Beiträge : 22
Alter : 56
Ort : 24558
Anmeldedatum : 29.08.10

BeitragThema: Maße für SLS-Plättchen braucht keiner, 2 Inbus 6x20 reichen!   Do Okt 07, 2010 10:10 pm

Hallöle,

ich suchte Maße zum Bau der beiden Plättchen zum totlegen des SLS.

Die sind aber völlig überflüssig!

Einfach die Schläuche des SLS von den Rohren abziehen, die zu den Zylindern führen,
Inbusschrauben 6X20mm mit dem Gewinde voran in die Rohre stecken,
Schläuche über die Köpfe der Inbusschrauben auf die Rohre stecken - fertig!



Zuletzt von derpeter am Mo Okt 18, 2010 12:22 pm bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://very.amused.de
exGT-Biker



Anzahl der Beiträge : 182
Alter : 58
Ort : Schwarzenberg
Anmeldedatum : 09.03.10

BeitragThema: Re: Maße für SLS-Plättchen braucht keiner, 2 Inbus 6x20 reichen!   Fr Okt 08, 2010 6:59 am

Was hälts denn von dem Vorschlag :

Der vordere Anschluß ist in weniger als 2 min vom Zylinderkopf abgeschraubt. Die dort befindliche Dichtung kannst dann als Muster nehmen, nur eben OHNE das Loch in der Mitte. Weitere 2 min brauchst um den Anschluß wieder anzuschrauben. Arbeitsaufwand mit Maße abnehmen vielleicht 10 min. Allemal besser als hier ewig zu warten bis einer die Maße postet.
Nach oben Nach unten
derpeter



Anzahl der Beiträge : 22
Alter : 56
Ort : 24558
Anmeldedatum : 29.08.10

BeitragThema: Re: Maße für SLS-Plättchen braucht keiner, 2 Inbus 6x20 reichen!   Fr Okt 08, 2010 12:41 pm

Du hast Recht!
Was ich davon halte steht aber bereits in meinem posting:
derpeter schrieb:
...Dann brauche ich das Teil nur zum Einbau der Platten zu zerlegen und nicht auch noch zum messen...
Aber es wird wohl auf "selber messen" hinauslaufen...
Schöne Grüße, Peter
Nach oben Nach unten
http://very.amused.de
derAndere



Anzahl der Beiträge : 737
Ort : Augustusburg / Erzgebirge
Anmeldedatum : 09.09.08

BeitragThema: Re: Maße für SLS-Plättchen braucht keiner, 2 Inbus 6x20 reichen!   So Okt 10, 2010 8:49 pm

Mhhm
mal ein einfacher Arbeitsablauf:
  1. Baumarkt gehen
  2. Aluplatte kaufeb
  3. vordere Dichtung ausbauen
  4. Dichtung auf Aluplatte legen und anzeichnen (das ganze 2 mal)
  5. Bleche aussägen, feilen, bohren...
  6. Blech vorne einbauen
  7. hinteres SLS abbauen
  8. Blech hinten einbauen


Wenn dir das auf einmal zuviel arbeit ist, kannst du auch erst einmal vorne stilllegen und hinten ein paar Tage später...
Nach oben Nach unten
http://www.acast.de
exGT-Biker



Anzahl der Beiträge : 182
Alter : 58
Ort : Schwarzenberg
Anmeldedatum : 09.03.10

BeitragThema: Re: Maße für SLS-Plättchen braucht keiner, 2 Inbus 6x20 reichen!   Mo Okt 11, 2010 4:34 pm

Irgendwie sagen mir meine grauen Zellen das es da mal ´ne Firma gab die diese "Plättchen" als "Nachrüstsatz" angeboten hat, für eine nicht unerhebliche Summe an Doppelmark. Das war so ca. 1/2 Jahr nachdem meine grauen Zellen diese Art des
Verschließens der entsprechenden Öffnungen am Zylinderkopf ersonnen hatten. Ich sollte mich evtl. doch mal mit den Möglichkeiten des Gebrauchsmusterschutzes auseindander setzen. Wer weiß evtl. verdiene ich mit dem Einklagen von Tantiemen dann irgendwann mal mehr Kohle als mit meinem jetzigen Job. Die Frage wäre nur WO müßte ich da anfangen mit Klagen und gegen wen. Im extremsten Falle gegen eine nicht unbekannte Automarke welche in den frühen 80-ern ihre 1.1 und1.3 Motoren mittels eines einfachen aber wirkungsvollen elektrischen Gerätes dazu bewegt hat bei kaltfeuchter Witterung nicht dauernd zu verrecken. Aber das nur am Rande
AXo die oben erwähnte Fa. hatte ihren Sitz irgendwo in der Nähe von Ibbenbühren und war mal ziemlich euphorisch im Hyo-geschäft.
Nach oben Nach unten
derpeter



Anzahl der Beiträge : 22
Alter : 56
Ort : 24558
Anmeldedatum : 29.08.10

BeitragThema: Re: Maße für SLS-Plättchen braucht keiner, 2 Inbus 6x20 reichen!   Do Okt 14, 2010 11:39 am

Danke für die rege Anteilenahme ;-)

Meine Lösung Idea sieht wie folgt aus:



Nach Lösen der Schellen(5) werden die Schäuche(2) von den Ventilen(1) abgezogen.
In die Schläuche(2) werden kurze Inbusschrauben mit dem Kopf zuerst eingeführt.
Die Schrauben sind dabei so zu wählen, das deren Köpfe den Schlauchquerschnitt blockieren.
Anschließend werden die Schläuche(2) mit den Schellen(5) wieder an den Ventilen(1) befestigt.

Diese Lösung erscheint mir ideal. Sie ist:
- unsichtbar
- ohne bohren, feilen, sägen oder schrauben realisierbar,
- leicht montierbar (auch für den hinteren Zylinder),
- leicht rückbaubar (weil man die Schrauben wieder herausiehen kann).
Nach oben Nach unten
http://very.amused.de
exGT-Biker



Anzahl der Beiträge : 182
Alter : 58
Ort : Schwarzenberg
Anmeldedatum : 09.03.10

BeitragThema: Re: Maße für SLS-Plättchen braucht keiner, 2 Inbus 6x20 reichen!   Do Okt 14, 2010 12:57 pm

Jo, diese Lösung wurde vor Jahren mal, sogar von einigen Händlern, praktiziert. Wenn ich nicht irre war das noch bevor diese "Qualitätssicherungsmaßnahme" seitens MSA lief. Allerdings wurden damals, soweit ich weiß, Stahkugeln verwendet.
Ist eine Lösung, aber m.M.n. nicht die allerbeste, aus verschiedenen Gründen. Kann man aber geteilter Meinung sein.
Nach oben Nach unten
derpeter



Anzahl der Beiträge : 22
Alter : 56
Ort : 24558
Anmeldedatum : 29.08.10

BeitragThema: Re: Maße für SLS-Plättchen braucht keiner, 2 Inbus 6x20 reichen!   Do Okt 14, 2010 10:19 pm

Naja, die "sauberste" Lösung wäre, das ganze Geraffel abzubauen und zu entsorgen, oder?!
Nach oben Nach unten
http://very.amused.de
exGT-Biker



Anzahl der Beiträge : 182
Alter : 58
Ort : Schwarzenberg
Anmeldedatum : 09.03.10

BeitragThema: Re: Maße für SLS-Plättchen braucht keiner, 2 Inbus 6x20 reichen!   Do Okt 14, 2010 10:37 pm

derpeter schrieb:
Naja, die "sauberste" Lösung wäre, das ganze Geraffel abzubauen und zu entsorgen, oder?!

GEEENNNNNAAAUUUUU Wink

Alles ab, Anschlüsse an den Köpfen zu und gut. So bin ich seinerzeit rumgefahren und ohne auch nur die geringsten Probleme über TÜV und vor allem ASU gekommen. Der Tüvonkel wollte mir erst garnicht glauben das die Kiste keinen G-Kat hat, kein wunder bei irgendwas um die 0,85 Vol% CO. Ohne SLS und mit IXIL- Topf der ursprünglich nicht für die GT bestimmt war, logisch ohne KAT.
Nebenbei trau ich der "Dauerdichtheit" der beiden Steuerventile des SLS nicht wirklich. Da hier, theoretisch, eine Verbindung Luftfilter - Vergaser - Auspuff ohne Einbeziehung der Zylinder möglich ist hab ich das ganze Gedöns damals kurzerhand wegrationalisiert. Teile davon gammeln heute noch bei mir in der Garage vor ich hin (ich müßte mal wieder entrümpeln), wer also Bedarf hat Wink
Nach oben Nach unten
2XAquila



Anzahl der Beiträge : 139
Alter : 48
Ort : zentralsachsen
Anmeldedatum : 26.01.10

BeitragThema: Re: Maße für SLS-Plättchen braucht keiner, 2 Inbus 6x20 reichen!   Fr Okt 15, 2010 8:02 am

Wie sieht das Ganze denn bei einen Einspritzer aus? Oder ist das ganze da
kontraproduktiv(wegen Abmagerung Gemisch wenn Werte daneben)
Nach oben Nach unten
exGT-Biker



Anzahl der Beiträge : 182
Alter : 58
Ort : Schwarzenberg
Anmeldedatum : 09.03.10

BeitragThema: Re: Maße für SLS-Plättchen braucht keiner, 2 Inbus 6x20 reichen!   Fr Okt 15, 2010 9:54 am

Normal versteh ich den Sinn eines SLS bei Einspritzermotoren und G-Kat überhaupt nicht. Die Sonde regelt doch die ganze Sache so ein das immer die optimale Abgaszusammensetzung vorhanden ist. Sollte sie jedenfalls tun, ob sie das allerdings bei einer Hyo tut ????????????????????????????
Nach oben Nach unten
derAndere



Anzahl der Beiträge : 737
Ort : Augustusburg / Erzgebirge
Anmeldedatum : 09.09.08

BeitragThema: Re: Maße für SLS-Plättchen braucht keiner, 2 Inbus 6x20 reichen!   Fr Okt 15, 2010 5:06 pm

Wenn ich das richtig im Kopp habe, wird das SLS nach der Warmlaufphase bei den Einspritzern abgeschaltet - es dient hier also nur dazu. um schneller auf die optimalen Werte zu kommen....
Nach oben Nach unten
http://www.acast.de
derpeter



Anzahl der Beiträge : 22
Alter : 56
Ort : 24558
Anmeldedatum : 29.08.10

BeitragThema: Re: Maße für SLS-Plättchen braucht keiner, 2 Inbus 6x20 reichen!   Fr Okt 15, 2010 8:06 pm

So, die Schrauben (M6x20) sind verbaut...
Allerdings am anderen Ende der gezeigten Schläüche;
erstens kommt man da leichter ran und
zweitens können sie nicht im Luftstrom wandern,
da ich sie mit dem Gewinde in den Rohren stecken.

Brachte es eine Veränderung?
Ja!
Es fing sofort nach dem Einbau an zu regnen. Evil or Very Mad

Ich bleib dran...

p.s. SLS bei Einspritzern kann m.E. nur dazu dienen,
Unzulänglichkeiten der Einsprtzung auszugleichen.
Nach oben Nach unten
http://very.amused.de
exGT-Biker



Anzahl der Beiträge : 182
Alter : 58
Ort : Schwarzenberg
Anmeldedatum : 09.03.10

BeitragThema: Re: Maße für SLS-Plättchen braucht keiner, 2 Inbus 6x20 reichen!   Sa Okt 16, 2010 2:37 am

@ Falk
Jo irgendwas in der Richtung war da wohl.

@ derpeter
Das sind eben so die kleinen Tricks der Hersteller wenn sie mit den stöchometrischen Sachen nicht so ganz zurecht kommen. Ist aber nicht ganz neu. Mir fällt da ein süddeutscher Autohersteller ein (nö nich die blauweißen und auch nicht die mit den Sternen), die haben da mal bei Vollgas einfach die Lambdasonde per Microschalter an der Drosselklappe aus dem System geklinkt und der Einspritzung feste (natürlich optimale) Werte zugeschoben. Anders wären die Motoren nicht auf die versprochene Leistung gekommen. Oder diejeneigen welche was tun, die haben die ersten Magermixmotoren bei Vollast einfach mal zum "Fettmixmotor" gemacht weil sonst die A-Ventile hops gegangen wären (woher kommt mir das bekannt ?).
Das sind halt die Auswirkungen aus diesem Wahnsinn aus immer weniger Hubraum immermehr Leistung mit immer weniger Sprit zu holen mit Abgaswerten die gegen Null tendieren sollen. Das geht bis zu einem gewissen Grad gut, aber irgendwann ist das Ende der Fahnenstange erreicht und dann ?????????
Wissen sie vor lauter Blödsinn nicht mehr was ihnen noch einfallen soll um wieder mal einen neuen "Wundermotor" zu bauen und in der Werbung anzupreisen. Statt mal einzusehen das sich das Rad nunmal nicht nochmal erfinden läßt.
Heutige PKW Motoren in der Hubraumklasse so um die 1100 cm³ haben Leistungswerte die man so vor ca. 15-20 Jahren nur irgendwo ab 1800-2000 cm³ gefunden hat.
Nur wie´s um die Haltbarkeit steht, das ist noch die Frage. Ist aber auch nicht wirklich wichtig, schließlich will man ja in ein paar Jahren auch noch Autos verkaufen, wäre ja geschäftsschädigend wenn ein Auto 20 Jahre und länger hält. Kräftig unterstützt wird man ja dabei auch noch von der Politik.
Nach oben Nach unten
derpeter



Anzahl der Beiträge : 22
Alter : 56
Ort : 24558
Anmeldedatum : 29.08.10

BeitragThema: Re: Maße für SLS-Plättchen braucht keiner, 2 Inbus 6x20 reichen!   Sa Okt 16, 2010 2:27 pm

exGT-Biker schrieb:
@...Mir fällt da ein süddeutscher Autohersteller ein (nö nich die blauweißen und auch nicht die mit den Sternen), die haben da mal bei Vollgas einfach die Lambdasonde per Microschalter an der Drosselklappe aus dem System geklinkt und der Einspritzung feste (natürlich optimale) Werte zugeschoben...

Das waren nicht nur Süddeutsche (obwohl Wolfsburg aus meiner Sicht im Süden liegt).
Meine VWs mit Einspritzer hatten einen simplen Mikroschalter an der Drosselklappe, der die Lambda-Regelung ab ca. 90% Öffnung totgelegt hat...

Nach oben Nach unten
http://very.amused.de
exGT-Biker



Anzahl der Beiträge : 182
Alter : 58
Ort : Schwarzenberg
Anmeldedatum : 09.03.10

BeitragThema: Re: Maße für SLS-Plättchen braucht keiner, 2 Inbus 6x20 reichen!   Sa Okt 16, 2010 6:33 pm

Ja eben und genau die mit den Wolfburgern verschwägerten meinte ich ja Laughing Die haben´s nämlich erfunden und mal ausgnamsweise nich die Schweitzer. Und´s dann in der Familie weitergereicht, weil alleine erfinden können die Wolfsburger ja nix. Die erste Generation von dem angeblich zu allem zu gebrauchenden Auto stammte ja auch nicht von ihnen, da waren die Zwickauer dran schuld. Aber wie´s eben so ist im Leben die brauchten damals Devisen.
Die ganze Konstruktion tauchte dann ein paar Jahre später nochmal in den letzten Skoda Favorit auf. Die hatten G-Kat mit Vergaser, das Schlauchgewusel kann man sich unschwer vorstellen, und eben auch genau diesen Schalter.
Nach oben Nach unten
2XAquila



Anzahl der Beiträge : 139
Alter : 48
Ort : zentralsachsen
Anmeldedatum : 26.01.10

BeitragThema: Re: Maße für SLS-Plättchen braucht keiner, 2 Inbus 6x20 reichen!   Sa Okt 16, 2010 8:10 pm

Und dann gab es noch Hersteller die haben bei Turpomotoren Frischluft in den Abgasstrom geblasen um die Schadstoffwerte in den Griff zubekommen und haben sich sehr lange gegen Dieselkats gesperrt weil die ja angeblich eh nichts bringen. Seit man aber den CO2 Gehalt absolut mißt gibt es Normverbräuche die keiner mehr erreicht
(200 PS und 4l Verbrauch) obwohl jeden klar ist der Physik nicht nur Kreide holen war das für eine bestimmte Leistung auch eine bestimmte Menge Energie zugeführt werden muß.
Aber um auf die Sache mit dem SLS zurückzukommen könnte man ja das Ganze mit der Methote Versuch und Irtum
untersuchen.
Nach oben Nach unten
exGT-Biker



Anzahl der Beiträge : 182
Alter : 58
Ort : Schwarzenberg
Anmeldedatum : 09.03.10

BeitragThema: Re: Maße für SLS-Plättchen braucht keiner, 2 Inbus 6x20 reichen!   So Okt 17, 2010 12:17 pm

2XAquila schrieb:
Aber um auf die Sache mit dem SLS zurückzukommen könnte man ja das Ganze mit der Methote Versuch und Irtum
untersuchen.

Man kann´s aber auch lassen wie´s ist, einfach das Dingen eliminieren und fertig. Nicht mehr lange drüber nachdenken, weil das bringt sowieso nix.
Was die Sache Verbrauch und Leistung angeht, ist das allerdings im Alltag nicht sooooo ganz abwegig.
Wir haben in der Firma ein Auto mit bloß 410 PS (war´n Irrtum vom Cheffe der´s inzwischen eingesehen hat aber nun mal die Kiste hat). Der Motor ist mechanisch quasi der selbe welcher in meinem Auto steckt, nur das ich 460 PS hab. Alle Welt hat meinem Alten damals eingeredet die "großen" Motoren schlucken mehr, deshalb hat er auch den "kleinen" gekauft. Mal abgesehen davon das niemand in der Fa. das Teil haben wollte, obwohl eben neues Auto, stellte sich schnell heraus das ich mit der 460er Maschine im Schnitt ca. 1,5-2,0 L/100km weniger brauche. Was sich bei ´ner wöchentlichen Fahrleistung um die 3000 km schon irgendwo bemerkbar macht.
Logisch die 50 PS mehr helfen mir am Berg die Tonnen noch im oberen Teillastbereich hoch zu schleppen, während der 410er auf volle Leistung gehen muß und immer noch langsamer ist. Das wirkt sich dann wieder auf die durchschnittliche Transportgeschwindigkeit aus und somit auf die täglich, mit der zur gesetzlich Verfügung stehenden Lenkzeit, zu erreichenden Ziele.
Im Schnitt geht dabei min. eine Tour im Monat verloren. So das dieses Auto also doppelt kostet.
Im Moment ist´s so das diese Karre immer derjenige fahren muß der neu in der Fa. anfängt. OK soll nicht meine Sorge sein.
Nach oben Nach unten
2XAquila



Anzahl der Beiträge : 139
Alter : 48
Ort : zentralsachsen
Anmeldedatum : 26.01.10

BeitragThema: Re: Maße für SLS-Plättchen braucht keiner, 2 Inbus 6x20 reichen!   So Okt 17, 2010 10:01 pm

Da ich auch mal klein wenig mit deiner Arbeit zu tun hatte muß ich an dieserStelle einwerfen das du Birnen mit Äpfel vergleichst,denn ein Diesel im LKW der sein Optimum bei ca. 1000 U/min hat und über weite Strecken auch da be
trieben wird verhältnism. wenig verbraucht ist klar.(denn gerade beim Diesel ist es ja so das er bei jeder 2. umdr.
eine Einspritzung hat d.h. doppelte Drehzahl =do. Verbrauch) und nun nehmen wir mal einen w/bl. aus süd-D.
und bewegen ihn mit Freude am Fahren Und stellen fest das der Normverbrauch fürn Arsch bzw. für die Berechnung
der CO2 steuer taugt aber um realistische Vergleiche anzustellen nicht geeignet ist.So nun habe ich mir meinen Frust vom Stabel gelassen, da bei meinen Pkw Norm- und Istverbrauch nahezu gleich ist bezahle ich im Vergleich relativ viel.Ein Tiguan verbraucht lt. Hersteller ca.2l weniger (=weniger Steuer) aber im offiz. Test im Auto-Mag.
mit den 4-gr. Buchstaben auch nicht weniger wie meiner und da liegt der Fehler im System. Mann könnte glatt
meinen der Prüfz. ist sp. auf deut. Autos zugeschnitten und schon sind wir wieder bei der Frischluft im Abgas.
Nach oben Nach unten
derpeter



Anzahl der Beiträge : 22
Alter : 56
Ort : 24558
Anmeldedatum : 29.08.10

BeitragThema: Re: Maße für SLS-Plättchen braucht keiner, 2 Inbus 6x20 reichen!   Mo Okt 18, 2010 12:27 pm

Habe im original-posting mal das wichtigste zusammegefasst... Idea
Nach oben Nach unten
http://very.amused.de
exGT-Biker



Anzahl der Beiträge : 182
Alter : 58
Ort : Schwarzenberg
Anmeldedatum : 09.03.10

BeitragThema: Re: Maße für SLS-Plättchen braucht keiner, 2 Inbus 6x20 reichen!   Mo Okt 18, 2010 1:44 pm

2XAquila schrieb:
Da ich auch mal klein wenig mit deiner Arbeit zu tun hatte muß ich an dieserStelle einwerfen das du Birnen mit Äpfel vergleichst.

Ja ne is scho klar, sollte ja nur mal so als Einwurf sein das ein stärkerer Motor im ansonsten gleichen Fahrzeug nicht zwangsläufig auch mehr verbrauchen muß. Ansonsten geb ich Dir natürlich Recht dasich keinen PKW Motor mit dem eines LKW so wirklich vergleichen kann.

Was diverse "Testberichte" in diversen Zeitungen, TV usw. angeht................ nun da geb ich schon lange nix mehr drauf, die sind alle gekauft, der eine mehr der andere weniger.
Wer ´nen M6 als "Wolf im Schafspelz" bezeichnet der kann irgendwo nicht mehr richtig rund drehen. Wenn ich so ´ne Kiste sehe weiß ich das ich NULL Chance hab, egal ob die Karre noch zusätzlich getunt ist oder nicht und ob da die Hubraumhinweise auf der Heckklappe abgeklebt sind oder nicht.
Ein 20 Jahre altes "Klappermobil" das evtl. noch mit der Rolle gepinselt ist und 175er Schlappen drauf hat, das is ´nen Wolf im Schafspelz wenn das Teil plötzlich 250 oder 300 Pferde los läßt. Aber nich ´ne 100.000 € Yuppiekarre deren Fahrer mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht in der Lage ist auch nur einen Bruchteil der zur Verfügung stehenden Kraft halbwegs sicher auf die Straße zu kriegen, weil er in Physik Kreide holen war.
Aber ich reg mich schon wieder sinnlos auf.
Nach oben Nach unten
2XAquila



Anzahl der Beiträge : 139
Alter : 48
Ort : zentralsachsen
Anmeldedatum : 26.01.10

BeitragThema: Re: Maße für SLS-Plättchen braucht keiner, 2 Inbus 6x20 reichen!   Mo Okt 18, 2010 3:39 pm

Also regen wir uns ab und trinken erstmal einen Kaffee.....
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Maße für SLS-Plättchen braucht keiner, 2 Inbus 6x20 reichen!   Heute um 4:05 am

Nach oben Nach unten
 
Maße für SLS-Plättchen braucht keiner, 2 Inbus 6x20 reichen!
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Man braucht KEIN Protein!
» Welches Öl braucht mein VEcci
» Braucht man einen Hauptständer?
» Hiiiiiiiilfeee !!! Anlasser oder Batterie bockt !!
» Wer in Belgien wohnt braucht den Tüv nicht zu scheuen!

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Hyosung GT 650 GV 650 Forum :: Motor, Öl und Draht - die Technik :: Verbrennung, Getriebe und Vergaser-
Gehe zu: