Hyosung GT 650 GV 650 Forum

Dies ist ein offenes Forum mit Schwerpunkt auf die 650er Maschinen von Hyosung
 
StartseiteFAQMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Vergaserabstimmung... oder so ;)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Flash Mac



Anzahl der Beiträge : 44
Alter : 28
Ort : Bad Oeynhausen
Anmeldedatum : 24.05.10

BeitragThema: 50ccm   Do Apr 28, 2011 2:24 pm

Na du meintest doch du suchst was kleines mit 50 ccm. Und mir fällt da nur die Dax ein. Wenn ich an normale Roller denke kriege ich nämlich das Kotzen. Das bin ich in meiner Schulzeit gefahren, das ist alles Mupitz. Nix mehr ohne Schaltung Wink

Ja das mit den Vergasereinstellungen die du da gemacht hast is natürlich krass, da hast du warscheinlich alles rausgeholt. So eine Arbeit will ich mir ja nicht machen, mir gehts nur darum das die Maschine nicht zu mager läuft und irgendwelche Teile zu Klump gehen. Vor allen Dingen wäre es unnütz mir jetzt das ganze Wissen Anzueignen und nächstes Jahr hole ich mir dann was Anderes, was dann garantiert eh 'nen Einspritzer hat. Und dann schraub ich nie wieder an nem Vergaser ^^ - und alles umsonst gelernt.
In nicht all zu ferner Zukunft wird die Zündkerze übrigens durch einen Laser ersetzt, das soll wohl Sprit sparen und für eine sauberere Verbrennung sorgen, aber mit Zündkerzen werde ich mich wohl trotzdem auseinander setzten müssen ^^

Nach oben Nach unten
exGT-Biker



Anzahl der Beiträge : 182
Alter : 58
Ort : Schwarzenberg
Anmeldedatum : 09.03.10

BeitragThema: Re: Vergaserabstimmung... oder so ;)   Do Apr 28, 2011 10:49 pm

Zum Thema 50 cm³ :
Ich suche nicht wirklich, es besteht lediglich der Gedankengang mir sowas rein zu tun sollte mir sowas über´n Weg laufen.
Wenn überhaupt dann muß da zwingend SIMSON auf´m Tank stehen. Da da nun wieder am liebsten einen Sperber.
Ein Habicht würde es auch tun und ganz zur Not ein Star.
Wobei das Ding sowieso erstmal 1-2 Jahre in Einzelteilen in der Garage rumoxydieren würde und dann..... Ja dann würde
ich´s irgendwann mal zusammenschrauben, ob ich´s je fahren würde ist noch 2.
Geht hier mehr um´s haben

Laser als Zündkerzenersatz ???? WO hast denn das her ??? Nen Laser ist kaltes Licht soweit ich weiß. Benzin/Luftgemisch braucht je nach
Zusammensetzung etwa 250-320 °C als Zündtemperatur. Weil nicht der Lichtbogen an der Kerze sondern die Temperatur zündet
das Gemisch.

Aber egal möglich ist heutzutage vieles, nur glaub ich das erst wenn ich´s sehe.

Thema Wissen aneignen:
Es kann m.M.n. nie schaden etwas zu lernen, egal ob man´s in 1-2 Jahren noch braucht oder nicht. Was drin ist im Kopf kann einem
niemand mehr nehmen. und vieles hilft unbewußt beim Vertstehen ganz anderer Dinge. ich hab mich z.B. vor laaaaaanger Zeit
nächtelang mit Differential- und Integralrechnung rumgeschlagen. Hab´s nie vollständig begriffen nur soweit das es zur Prüfung gelangt hat.
Danach nie wieder gebraucht und doch war´s gut sich damit rumzuplagen. Weil..... es hat geholfen ganz andere Dinge mit logischen Schlußfolgerungen
zu begreifen.
Nach oben Nach unten
Flash Mac



Anzahl der Beiträge : 44
Alter : 28
Ort : Bad Oeynhausen
Anmeldedatum : 24.05.10

BeitragThema: ja Bildung...   Fr Apr 29, 2011 12:33 am

ja weißt du, wegen dem lernen. Mein Leben besteht eigentlich nur aus Spass und Lernen. Gerade jetzt wo ich mein Studium angefangen habe. Und so bin ich auch jemand der sich immer viel aneignet und alles ließt und so. Aber ich war nie so der Motor Auto sonst was Freak, und auch nie ein begeisterter Handwerker oder Bastler. Deswegen ist mein Moped auch nur ein Spassgerät, und in meinem Kopf ist kein Platz für noch mehr neben bei, Technik lernen, ausprobieren etc. und auch nicht soviel Talent für sowas. Mein Moped muss sich mit der wenigen Aufmerksamkeit begnügen die es bekommt, ich glaub ich hab einfach zu viele Interessen und Hobbys. Deswegen braucht man auch Foren, damit man das Wissen von anderen Anzapfen kann ohne selbst was zu wissen Wink
So grob weiß ich ja auch wie ein Vergaser funktioniert.
Und ja, das mit dem Laser stimmt. Und das ein Laser nicht kalt ist sollte dir ja klar sein. Du kannst nämlich mit Lasern operieren, Metallschneiden und was weiß ich nicht alles. Und das alles klappt ja nur auf Grund von Hitze, die "Lichtpartikel" können ja nix schneiden. Aber is eh egal, war mir nur eingefallen weil ich das gerade erst gelesen habe und ich dachte vielleicht interessierts wen ^^

http://www.spiegel.de/auto/werkstatt/0,1518,311321,00.html

http://www.abendblatt.de/ratgeber/auto-motor/article507024/Laser-statt-Zuendkerze.html

hier nochmal zwei "Quellen".
Ich werde mich morgen mal wieder dem Vergaser widmen, weil ich ja die Nadel wieder richtig einstellen muss. Ich werd dann ma von ner Probefahrt berichten.

Gute Nacht
Nach oben Nach unten
exGT-Biker



Anzahl der Beiträge : 182
Alter : 58
Ort : Schwarzenberg
Anmeldedatum : 09.03.10

BeitragThema: Re: Vergaserabstimmung... oder so ;)   Fr Apr 29, 2011 8:45 am

Öhm jaaaaaa geh ich schon mit das ein Laser nicht kalt ist und man damit z.B. Metall schneiden kann.
Nur ist er schon irgendwie doch kalt, nur dort wo der Strahl dann auftrifft wird´s heiß.
Und das will mir nicht ganz einleuchten in Bezug auf Zündkerzenersatz.
Ich brauch ja doch wieder irgendwo irgendwas wo ich den Strahl hinschicken.
Aber egal die Ing´s werdens schon richten, wie gesagt möglich ist heutzutage vieles.
Wenn ich´s richtig gelesen habe schicken die ´nen Laser Richtung Zylinderwand, Kolbenboden oder sonstwo hin, der dann beim
Auftreffen zündet. Aber wenn ich schon was von magereren Gemisch lese.........
Frage ich mich wie mager eigentlich noch ?????? Wie wir alle wissen bedeutet mager u.a. höhere Temperaturen, da müssen die ganzen anderen
Bauteile erstmal aushalten.
Ich denk mal das da noch so einige m³ Wasser aus der Elbe in die Nordsee fließen bis wirklich der erste Serienmotor damit
ausgerüstet wird. Ich wage ja mal garnicht drüber nachzudenken was die Kiste dann kostet.Wird sowieso zuerst entweder ein Stern oder ein
blauweißer sein.
Max. noch einer aus Wolfsburg, deren erklärtes Ziel ist ja sowieso den Stern im Preis zu übertrumpfen.
Nach oben Nach unten
Flash Mac



Anzahl der Beiträge : 44
Alter : 28
Ort : Bad Oeynhausen
Anmeldedatum : 24.05.10

BeitragThema: Innovation   Fr Apr 29, 2011 11:38 am

Ja das auffälligste bei neuer Technik is ja auch immer das der Nutzer selbst immer weniger bis gar nix selbst warten, reparieren und pflegen kann. Wenn ich sehe was der Freund von meiner Mutter alles an seinen Oldtimern rumschraubt. Bei neuen Autos blinkt ein Licht auf und dann muss man in die Werkstatt. Die machen irgendwas, man bezahlt viel Geld und das Lämpchen leuchtet nicht mehr, oder so ähnlich ^^

Nach oben Nach unten
Flash Mac



Anzahl der Beiträge : 44
Alter : 28
Ort : Bad Oeynhausen
Anmeldedatum : 24.05.10

BeitragThema: passt...   So Mai 01, 2011 10:48 am

So hab die Nadel auf die vorletzte Stufe geklemmt. Kein Drehzahlloch mehr. Der Motor hört sich sehr gut an, brabbelt schön vor sich hin, Fehlzündungen gibt es immer noch öfter mal beim Gas wegnehmen, aber die gabs ja vorher in der Grundeinstellung auch öfter mal. Ich denke so werde ich erstmal fahren, wenn ich das nächstemal zu einer Werkstatt fahre lasse ich aber glaube ich trotzdem einen rübergucken. Ich brauch eh jemanden mit Schweißgerät. Das scheiß Hitzeblech am Krümmer ist ja nur mit insgesamt 4 Punkten an die >Schellen geschweißt, das hat sich schon halb gelößt, da hab ichs abgemacht.

Schönen Gruß
Nach oben Nach unten
Wolf359



Anzahl der Beiträge : 833
Alter : 31
Ort : Dresden
Anmeldedatum : 10.09.08

BeitragThema: Re: Vergaserabstimmung... oder so ;)   So Mai 01, 2011 12:53 pm

lass das ding einfach ab. gibt schlimmeres und es ist auch nicht gewicht... Wink

schraub nach einer weile mal deine kerzen raus und schau sie dir an, ob es leicht dunklere rehbraun ist

_________________
„Der Tod lächelt uns alle an, das einzige was man machen kann ist zurücklächeln!“
„Nicht den Tod sollte man fürchten, sondern daß man nie beginnen wird, zu leben.“

beide
Marcus Aurelius

Schaut doch mal in unsren Blog rein
Nach oben Nach unten
http://www.wolf-gt650.de
Flash Mac



Anzahl der Beiträge : 44
Alter : 28
Ort : Bad Oeynhausen
Anmeldedatum : 24.05.10

BeitragThema: Zündkerzen   Mo Mai 02, 2011 2:47 pm

Jau danke für den Tip. Ich werd mir die Kerzen mal anschauen. Hat eigentlich wer Erfahrung, bringt die Investition in hochwertige Zündkerzen was? Oder müsste man dann auch wieder das Gemisch anpassen?
Nach oben Nach unten
Wolf359



Anzahl der Beiträge : 833
Alter : 31
Ort : Dresden
Anmeldedatum : 10.09.08

BeitragThema: Re: Vergaserabstimmung... oder so ;)   Mo Mai 02, 2011 7:51 pm

bleib bei den original niveau...
es gibt ja kerzen mit höherer zündtemperatur, jedoch bekommt da mach kolben so unschöne brandspuren

_________________
„Der Tod lächelt uns alle an, das einzige was man machen kann ist zurücklächeln!“
„Nicht den Tod sollte man fürchten, sondern daß man nie beginnen wird, zu leben.“

beide
Marcus Aurelius

Schaut doch mal in unsren Blog rein
Nach oben Nach unten
http://www.wolf-gt650.de
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Vergaserabstimmung... oder so ;)   Heute um 4:06 am

Nach oben Nach unten
 
Vergaserabstimmung... oder so ;)
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
 Ähnliche Themen
-
» Muskelaufbau: Kontrollierte oder explosive Bewegungsausführung?
» Hiiiiiiiilfeee !!! Anlasser oder Batterie bockt !!
» rudern - am gerät oder frei mit der hantel?
» Alles Whisky oder was - Teil 1
» tuning? ja oder nein

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Hyosung GT 650 GV 650 Forum :: Motor, Öl und Draht - die Technik :: Verbrennung, Getriebe und Vergaser-
Gehe zu: