Hyosung GT 650 GV 650 Forum

Dies ist ein offenes Forum mit Schwerpunkt auf die 650er Maschinen von Hyosung
 
StartseiteFAQMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Problem mit Regler und Lichtkabelbaum

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Peterchen88



Anzahl der Beiträge : 37
Alter : 28
Ort : Loose
Anmeldedatum : 10.03.10

BeitragThema: Problem mit Regler und Lichtkabelbaum    Mo Jul 11, 2011 8:50 am

Hallo Leute ich habe ein Problem fahre eine Hyosung GT 650 N BJ. 2004 . So mein Problem ist das meine Sicherung geschmolzen ist und allgemein meine Leitung zur Sicherung warm ist und vorne am Scheinwerfer, habe eine Doppelfront drinn wozu ist der Widerstand in der zuleitung könnt ihr mir das dsagen oder ist das ein Kondensator ? Dann noch eine frage mein Regler von der Lichtmaschine ist ziehmlich heiß kann man nicht mehr anfassen wenn der Motor leuft aber habe gemessen den Lade Spannung beträgt zwischen 13,3 und 13,5V


danke schon mal in vor raus

mfg Peter
Nach oben Nach unten
http://pduerbeck@web.de
Wolf359



Anzahl der Beiträge : 833
Alter : 31
Ort : Dresden
Anmeldedatum : 10.09.08

BeitragThema: Re: Problem mit Regler und Lichtkabelbaum    Mo Jul 11, 2011 10:23 pm

überprüfe bitte mal dein Gleichrichter, nicht das der Breit ist.
deine lima muss ohne gleichrichter bei 5000rpm 13,3 bis 15,4 Volt bringen.

widerstand zum Scheinwerfer ????
klingt mir etwas sehr exotisch aber von weiten kann man hier wenig sagen


_________________
„Der Tod lächelt uns alle an, das einzige was man machen kann ist zurücklächeln!“
„Nicht den Tod sollte man fürchten, sondern daß man nie beginnen wird, zu leben.“

beide
Marcus Aurelius

Schaut doch mal in unsren Blog rein
Nach oben Nach unten
http://www.wolf-gt650.de
Peterchen88



Anzahl der Beiträge : 37
Alter : 28
Ort : Loose
Anmeldedatum : 10.03.10

BeitragThema: Re: Problem mit Regler und Lichtkabelbaum    Di Jul 12, 2011 7:30 pm

Hallo danke werde gleich mal messen gehen habe da ein paar Bilder für euch von den Scheinwerfern habe die bei polo gekauft .


So habe mal gemessen von der Lichtmaschine kommen nur 3 Volt maximal das sind doch die Gelben Leitungen oder, und die werte am Lichtmaschinen Regler Stimmen auch nicht überein da habe ich immer nur 1,3 M Ohm
aber wenn der drann ist der Regler werden die kabel von der Lichtmaschine warm und der Regler aber 13,6 Volt lässt er raus wenn er drann ist kann sein dass der zuviel saugt das die Leitung warm wird.


Weil die Batterie ist noch voll im Takt .



[img][/img]
Nach oben Nach unten
http://pduerbeck@web.de
Wolf359



Anzahl der Beiträge : 833
Alter : 31
Ort : Dresden
Anmeldedatum : 10.09.08

BeitragThema: Re: Problem mit Regler und Lichtkabelbaum    Di Jul 12, 2011 8:56 pm

ich habe da eher eine andere vermutung,
deine lima wird durchgebrannt sein. Die werte die vom Regler kommen, werden sicher aus deiner Batterie gezogen.
Wenn deine Widerstandswerte abweichen, ist dein regler auch reif für den Schrott.

Die Frage ist jetzt warum?

_________________
„Der Tod lächelt uns alle an, das einzige was man machen kann ist zurücklächeln!“
„Nicht den Tod sollte man fürchten, sondern daß man nie beginnen wird, zu leben.“

beide
Marcus Aurelius

Schaut doch mal in unsren Blog rein
Nach oben Nach unten
http://www.wolf-gt650.de
Peterchen88



Anzahl der Beiträge : 37
Alter : 28
Ort : Loose
Anmeldedatum : 10.03.10

BeitragThema: Re: Problem mit Regler und Lichtkabelbaum    Di Jul 12, 2011 10:41 pm

Kannst du mir denn sagen wozu diese dinger sind beim Scheinwerfer .
Könnten ja normaler weise raus oder?
Was meinst du mit warum die Lichtmaschine im arsch ist ? kann man den Linken Motordeckel ohne Probleme ab bauen oder kann da ÖL kommen ?

Nach oben Nach unten
http://pduerbeck@web.de
Peterchen88



Anzahl der Beiträge : 37
Alter : 28
Ort : Loose
Anmeldedatum : 10.03.10

BeitragThema: Re: Problem mit Regler und Lichtkabelbaum    Di Jul 12, 2011 11:15 pm

Also ein Freund von mir sagte das es sich um eine Diode handelt die dort drin sind.
Nach oben Nach unten
http://pduerbeck@web.de
derAndere



Anzahl der Beiträge : 737
Ort : Augustusburg / Erzgebirge
Anmeldedatum : 09.09.08

BeitragThema: Re: Problem mit Regler und Lichtkabelbaum    Mi Jul 13, 2011 8:44 am

sind Dioden, wharscheinlich um die Doppelschaltung bei Fernlicht zu realisieren.
Nach oben Nach unten
http://www.acast.de
Peterchen88



Anzahl der Beiträge : 37
Alter : 28
Ort : Loose
Anmeldedatum : 10.03.10

BeitragThema: Re: Problem mit Regler und Lichtkabelbaum    Mi Jul 13, 2011 12:59 pm

aber die sind ja auf der Abblendlicht Seite oder um das Licht noch zu verstärken
Nach oben Nach unten
http://pduerbeck@web.de
Wolf359



Anzahl der Beiträge : 833
Alter : 31
Ort : Dresden
Anmeldedatum : 10.09.08

BeitragThema: Re: Problem mit Regler und Lichtkabelbaum    Mi Jul 13, 2011 9:27 pm

eher das wenn du auf frenlichtschaltest dein abblendlicht nicht ausgeht

_________________
„Der Tod lächelt uns alle an, das einzige was man machen kann ist zurücklächeln!“
„Nicht den Tod sollte man fürchten, sondern daß man nie beginnen wird, zu leben.“

beide
Marcus Aurelius

Schaut doch mal in unsren Blog rein
Nach oben Nach unten
http://www.wolf-gt650.de
Peterchen88



Anzahl der Beiträge : 37
Alter : 28
Ort : Loose
Anmeldedatum : 10.03.10

BeitragThema: Re: Problem mit Regler und Lichtkabelbaum    Mi Jul 13, 2011 9:31 pm

Hallo noch mal also das heißt jetzt ich brauche eine neue Lima plus Regler oder wie ?

Hat jemand noch was von den sachen vorhanden und wie sieht das mit dem Ausbau aus ?

MFG Peterchen
Nach oben Nach unten
http://pduerbeck@web.de
Peterchen88



Anzahl der Beiträge : 37
Alter : 28
Ort : Loose
Anmeldedatum : 10.03.10

BeitragThema: Re: Problem mit Regler und Lichtkabelbaum    Sa Jul 16, 2011 5:09 pm

Hallo Leute habe noch mal das Werkstatthandbuch durchforstet und habe gelesen das die Lima 70 V Wechselspannung macht bei 5000 Umdrehungen also die werte stimmen sogar ,
mein Kumpel hat meinen Regler mit zur Arbeit genommen hat den noch mal durch gemessen und hatte abweichen villt von 1 Mohm. also bei einigen hatte er 4,99 bis 2,19 Mohm also wird wohl der Regler im Arsch sein oder .
Nach oben Nach unten
http://pduerbeck@web.de
Sven



Anzahl der Beiträge : 234
Alter : 49
Ort : Borna
Anmeldedatum : 15.09.08

BeitragThema: Re: Problem mit Regler und Lichtkabelbaum    So Jul 17, 2011 12:06 pm

Hallo Peterchen,

die 2 Dioden sichern Dir das Abblendlicht auf dem rechten SW, wenn Du Fernlicht einschaltest. Also drin lassen, nur gut isolieren.

Dass Dein Regler sehr warm wird, ist nicht gut und deutet mit ziemlicher Sicherheit auf dessen Defekt hin. Raus damit und wie in meiner Umbauanleitung hier im Forum geschrieben, auf einen SV-Regler der 2. Generation umbauen. Die Hyoregler aus den Anfangsjahren so bis 2008/9 taugen nix. Sie sind im Wesentlichen baugleich mit den allerersten SV-Reglern und auch die fallen durch übermäßígen Ausfall auf. Lies dazu einfach bei Interesse mal im SV-Rider.

sieh hier: http://hyosung-gt-gv-650.forumieren.com/t475-tutorial-umbauanleitung-regler-gt-650-auf-fremdfabrikate

Wenn die Sicherung(en) warm wird(werden), bitte auch genau die Steckanschlüsse an diesen anschauen. Die brennen dann ebenfalls gern weg. Nutzbaren Ersatz bietet z. B. Tante Loise.

Zusätzlich unbedingt die Lima auch auf Windungs- und Masseschluss messen. Lediglich die Leerlaufspannung von 70 Volt zeigt Dir noch nicht, dass hier alles in Butter ist. Denke im Übrigen dran, vor Masseschlussmessung die Batterie abzuklemmen und ein dafür geeignetes Messgerät zu nehmen. Am Besten Moped extra erden (Manch einer wird lachen, aber bei der heute verbauten empflindlichen Steuerelektronik reichen schon kleinere Überspannungen, um diese zu himmeln. Ich bin da leider etwas sensibel. Bei PKW wird beispielsweise die LIMA elektrisch auch nur im ausgebauten Zustand geprüft.) Ein einfacher Durchgangsprüfer geht nicht, die Spannung der 9-Volt Blockbatterie in den meisten Geräten reicht nicht aus.

Mein Umbau dauert bei Vorhandensein der erforderlichen Materialien und Werkzeuge ca. 2 Stunden und ein Bier. D. h., am Längsten dauert voraussichtlich die Beschaffung eines geeigneten Reglers.

Sven
Nach oben Nach unten
Peterchen88



Anzahl der Beiträge : 37
Alter : 28
Ort : Loose
Anmeldedatum : 10.03.10

BeitragThema: Re: Problem mit Regler und Lichtkabelbaum    Mo Jul 18, 2011 9:53 am

Ich werde alles noch mal überprüfen . Eine frage habe ich noch von der SV 1000 passt der Regler auch oder habe einen gefunden BJ. 2008

mfg Peter
Nach oben Nach unten
http://pduerbeck@web.de
Sven



Anzahl der Beiträge : 234
Alter : 49
Ort : Borna
Anmeldedatum : 15.09.08

BeitragThema: Re: Problem mit Regler und Lichtkabelbaum    Mo Jul 18, 2011 9:45 pm

Hallo Peterchen,

dürften baugleich sein. Wichtig ist, dass er 7 Anschlusskabel hat. Damit wird die Last elektrisch besser verteilt. Ansonsten mal suchen, aber m. E. hat auch die SV 1000 rd. 300 Watt Lichtmaschinenleistung abzugeben und damit durch den Regler zu schleusen.

Sven
Nach oben Nach unten
Peterchen88



Anzahl der Beiträge : 37
Alter : 28
Ort : Loose
Anmeldedatum : 10.03.10

BeitragThema: Re: Problem mit Regler und Lichtkabelbaum    Di Jul 19, 2011 10:47 am

ja hat 7 Anschlüsse habe extra nach gefragt mfg Peter
Nach oben Nach unten
http://pduerbeck@web.de
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Problem mit Regler und Lichtkabelbaum    Heute um 7:01 am

Nach oben Nach unten
 
Problem mit Regler und Lichtkabelbaum
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» ABS Problem
» LIMA und REGLER? Umbau auf "NEC" Lima auch anderer Regler??
» CX500 B 1981 Lima, Regler tauschen, LifePo4 Batterie und evtl. Ignitech
» Griff bei Low Bar Squats
» Lichtmaschien 850 XP ?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Hyosung GT 650 GV 650 Forum :: Motor, Öl und Draht - die Technik :: Licht, Schalter und Batterie-
Gehe zu: