Hyosung GT 650 GV 650 Forum

Dies ist ein offenes Forum mit Schwerpunkt auf die 650er Maschinen von Hyosung
 
StartseiteFAQMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Fußrastenanlage

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Dick Brave



Anzahl der Beiträge : 7
Ort : GL
Anmeldedatum : 24.06.13

BeitragThema: Fußrastenanlage   Mo Jun 24, 2013 9:09 am

Servus,

weiß jemand ob es eine Fußrastenanlage für die GT 650 N (2004) gibt?
Das Schaltgestänge ist sowas von Scheiße! Ich kratze in Kurven immer mit dem Schalthebel! Also nicht mit der Raste, sondern der Schaltung.

Da die Schaltstange kein Gewinde zum Verstellen hat, kann man den Winkel ja auch nicht anders bauen. Auf ebay habe ich schon gesucht aber nichts gefunden.
Ich überlege schon mir einfach eine illegale dran zu machen, damit ich wenigstens vernünftig fahren kann. Denn so kann das nicht bleiben.

Wenn ich aus Linkskurven stark rausbeschleunigen will bekomme ich auch den Fuß gar nicht unter den Hebel zum Schalten, da ich dann direkt den Boden berühre. Das hat schon des Öfteren weh getan ^^

Hoffe ihr könnt mir da helfen!

LG
Nach oben Nach unten
Wolf359



Anzahl der Beiträge : 833
Alter : 31
Ort : Dresden
Anmeldedatum : 10.09.08

BeitragThema: Re: Fußrastenanlage   Mo Jun 24, 2013 4:40 pm

moin,

nun kurz fristig kannst du ja mal versuchen die Umlenkung auf den Schaltzapfen zu versetzen...
als langfristigere Option gibts dann:

http://www.louis.de/index.php?topic=artnr_gr&artnr_gr=60151001&typ_id=GT650R&lang=en

oder billiger

dir R/S hat eine Platte zwischen Rahmen und Rastenanlage.
Damit kommt sie weiter nach Hinten un Höher, ich glaube in zwei oder drei Stellungen.
Dazu benötigst du aber noch eines der längeren Gestänge.

oder du misst dir mal aus wie lang du dein Gestänge benötigst, besorgst dir in der Buch 6mm Titan Stäbe.
Lässt es dir von irgend ein Dreher auf deine Länge stutzen und einmal mit M6 und M6lh versehen Smile
die Adapterplatte so wie das Titan ist nicht Eintragungspflichtig beim Tüv

Wolf359

_________________
„Der Tod lächelt uns alle an, das einzige was man machen kann ist zurücklächeln!“
„Nicht den Tod sollte man fürchten, sondern daß man nie beginnen wird, zu leben.“

beide
Marcus Aurelius

Schaut doch mal in unsren Blog rein
Nach oben Nach unten
http://www.wolf-gt650.de
Dick Brave



Anzahl der Beiträge : 7
Ort : GL
Anmeldedatum : 24.06.13

BeitragThema: Re: Fußrastenanlage   Di Jun 25, 2013 12:26 pm

Servus Wolf,

danke soweit. Die LSL Anlage hatte ich auch gefunden. Bin aber davon ausgegangen, dass sie für die N nicht zulässig ist, da ja bei Louis nur 650 R steht.
Habe mir bei ebay jetzt die Rastenplatten gekauft und schaue mal, ob ich mit meiner Stange auskomme.
Falls nicht besorge ich mir eine und lass von nem Kumpel Außengewinde drauf machen Smile

Danke und LG
Nach oben Nach unten
Wolf359



Anzahl der Beiträge : 833
Alter : 31
Ort : Dresden
Anmeldedatum : 10.09.08

BeitragThema: Re: Fußrastenanlage   Mi Jun 26, 2013 4:51 pm

R un N haben den baugleichen Rahmen was sollte da Probleme machen.

Mit den Gestänge der N wirst du nicht weit kommen.
da sind 3cm unterschied, wenn du willst schau ich mal in meinen Unterlagen nach.

_________________
„Der Tod lächelt uns alle an, das einzige was man machen kann ist zurücklächeln!“
„Nicht den Tod sollte man fürchten, sondern daß man nie beginnen wird, zu leben.“

beide
Marcus Aurelius

Schaut doch mal in unsren Blog rein
Nach oben Nach unten
http://www.wolf-gt650.de
Dick Brave



Anzahl der Beiträge : 7
Ort : GL
Anmeldedatum : 24.06.13

BeitragThema: Re: Fußrastenanlage   Do Jun 27, 2013 4:52 pm

Wolf359 schrieb:
R un N haben den baugleichen Rahmen was sollte da Probleme machen.

Mit den Gestänge der N wirst du nicht weit kommen.
da sind 3cm unterschied, wenn du willst schau ich mal in meinen Unterlagen nach.

Moin,

ich habe mal Bilder gemacht wie es war und es kamen tollerweise auch gestern direkt die bestellten Rastenplatten von der GTR.
Diese habe ich dann direkt montiert. Allerdings hatte ich keine Schrauben dabei, also einfach M8x25 beim Mobau gekauft und getestet.

So sah es anfangs aus:


Man sieht DEUTLICH, dass die Stange viel zu lang ist. Vermutlich ist das eine von einer GTR Very Happy. Der Gelenkkopf stand schief und ich habe herausgefunden, dass ich sehr wohl Gewinde an meiner Stange habe (Gott sie Dank Very Happy). Nur waren beide Aufnahmen komplett auf die Stange gedreht und daher sah es so aus, als sei da keins. Das MUSSTE aber so sein, denn sonst hätte die Aufnahme gar nicht mehr an den Gelenkkopf gepasst, da die Stange ja sonst NOCH länger gewesen wäre. Dadurch war auch die Raste so extrem tief und das Getriebe ließ sich scheiße schalten!



Hier sieht man es noch mal deutlich!

Hier seht ihr mal den Schalthebel! Ich denke da muss ich nix erklären. Sowas schafft man nicht mit Unvermögen sondern mit einer scheiß Einstellung.



Dann habe ich die Rastenplatten montiert und so lange an der Stange rumgefrickelt, bis die Aufnahme am Gelenkkopf ganz gerade war (wie mir ja geraten wurde). Und siehe da: Es funktioniert.



Hier sieht man jetzt leider den Kopf nicht - er ist aber gerade Smile

Das Getriebe lässt sich im Vergleich zu vorher GENIAL schalten. Manchmal hakt es noch. Aber ich glaube das liegt daran, dass die Stange nun nicht mehr gerade ist (bedingt durch das Hervorstehen durch die Rastenplatten) sondern einen leichten Winkel hat.
Aber nun findet man den Leerlauf wenigstens!! Das war vorher eine Qual sag ich Euch. Ich bin sehr zufrieden mit meiner Arbeit. Die Schrauben halten alle tip top und JETZT macht es Spaß damit zu fahren Smile

Zum Abschluss noch ein paar Bilder insgesamt von der Guten:










Danke für die Hilfe und LG
Nach oben Nach unten
Wolf359



Anzahl der Beiträge : 833
Alter : 31
Ort : Dresden
Anmeldedatum : 10.09.08

BeitragThema: Re: Fußrastenanlage   So Jun 30, 2013 1:21 am

schön das es jetzt passt.
ich hoffe doch du hast geschaut das die Schrauben nicht an der Kette schrammen ( leider schon erlebt)

sachmal ist dein ESD undicht?

noch paar tipps Wink

schmeiß das SLS raus... bringt nix und ist mehr eine gefahr für die 2004er

ich habe auf meiner einen Streetbar von LSL drauf Very Happy ist etwas handlicher wie der Original

grüße
Wolf

_________________
„Der Tod lächelt uns alle an, das einzige was man machen kann ist zurücklächeln!“
„Nicht den Tod sollte man fürchten, sondern daß man nie beginnen wird, zu leben.“

beide
Marcus Aurelius

Schaut doch mal in unsren Blog rein
Nach oben Nach unten
http://www.wolf-gt650.de
Dick Brave



Anzahl der Beiträge : 7
Ort : GL
Anmeldedatum : 24.06.13

BeitragThema: Re: Fußrastenanlage   So Jun 30, 2013 2:22 am

Servus Smile

jo bin zufrieden mit der Schaltung. Soll angeblich zwar ein zu langer Hebel sein, den es nicht mehr gibt, aber ist mir egal!

Die Schrauben gucken nur 2mm hinter der Halterung raus. Da ist noch Luft zur Kette.
Ich bin vor kurzem mal 3 Tage im Regen gefahren und das Mopped SAH AUS !!!!! Furchtbar.
Den Pott habe ich nimmer sauber bekommen! Hat sich dann durch die Hitze festgefahren...

Was ist denn das SLS ?
Superbikelenker = SBL / SB-Lenker. Weiß leider nicht was du meinst ^^
Nach oben Nach unten
Wolf359



Anzahl der Beiträge : 833
Alter : 31
Ort : Dresden
Anmeldedatum : 10.09.08

BeitragThema: Re: Fußrastenanlage   So Jun 30, 2013 2:31 am

diesen hier
http://www.louis.de/_3066819803162145cb93178d98851f6a6a/index.php?topic=artnr_gr&artnr_gr=60155800


SLS steht für Sekundär Luft System
http://hyosung-gt-gv-650.forumieren.com/t140-sekundarluftsystem-sls-und-qualitatssicherungsmassnahme

_________________
„Der Tod lächelt uns alle an, das einzige was man machen kann ist zurücklächeln!“
„Nicht den Tod sollte man fürchten, sondern daß man nie beginnen wird, zu leben.“

beide
Marcus Aurelius

Schaut doch mal in unsren Blog rein
Nach oben Nach unten
http://www.wolf-gt650.de
Dick Brave



Anzahl der Beiträge : 7
Ort : GL
Anmeldedatum : 24.06.13

BeitragThema: Re: Fußrastenanlage   So Jun 30, 2013 10:57 pm

Servus,

mit dem Lenker bin ich zufrieden Smile

Vom SLS habe ich das erste Mal gehört und muss sagen, ich glaube sowas hat unsere nicht ^^
Zumindest ist es mir bisher nicht aufgefallen bzw. ich habe nicht darauf geachtet.

Nach oben Nach unten
derAndere



Anzahl der Beiträge : 737
Ort : Augustusburg / Erzgebirge
Anmeldedatum : 09.09.08

BeitragThema: Re: Fußrastenanlage   Mi Jul 10, 2013 8:15 pm

SLS hat es - ich kann auf deinen Bildern das Rohr am vorderen Zylinder erkennen....
Nach oben Nach unten
http://www.acast.de
Dick Brave



Anzahl der Beiträge : 7
Ort : GL
Anmeldedatum : 24.06.13

BeitragThema: Re: Fußrastenanlage   Do Jul 11, 2013 12:18 pm

Servus,

ich habe mal nach diesem SLS geguckt (zumindest nach dem was so aussah wie vom Link) und nichts gefunden.
Wenn du sagst, du erkennst das, dann wirds wohl dran sein ^^

Naja mich hats bisher nicht gestört.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Fußrastenanlage   Heute um 4:51 am

Nach oben Nach unten
 
Fußrastenanlage
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Vorverlegte Fußrastenanlage
» Zurückverlegte Rasten für die Ur-Gülle?
» Vorverlegte Fußrasten - Sitzposition - Zylinder
» Wüdo Fußrastenanlage an der R 1150 R
» Unterschied der Fussrasten Cx und C ?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Hyosung GT 650 GV 650 Forum :: Motor, Öl und Draht - die Technik :: Rahmen, Reifen und Fahrwerk-
Gehe zu: